Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine kulturgeschichtliche Diagnostik des deutschen sozialen Organismus

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Veranstaltung: Zeit- und Kulturgeschichte, Spr... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Wissenschaftliche Studie aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, , Veranstaltung: Zeit- und Kulturgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Die geschichtlichen Spuren identitätsbedingter intra- und interkultureller impliziter und expliziter Selbstbehauptungskreisläufe sind unverkennbar, da sie zyklisch zu Blutspuren diversen Ausmaßes führen und somit den Verlauf der gesellschaftlichen und politischen Kulturgeschichte weitgehend zu definieren scheinen. Würde man etwas daraus lernen, so hätten sie zumindest einen Sinn und würden Hegels Dictum konstruktiv entkräften, demzufolge wir aus der Geschichte lernen, dass wir nichts aus ihr lernen und daher stets dieselben Fehler wiederholen, da sich die Spur der Geschichte irreversibel in die Seele der Menschen einprägt und unverändert in den Zukunftshorizont hinein verläuft, sodass alte Muster in neuen Gewändern und Kontexten fortbestehen können, solange sie unerkannt und somit unsteuerbar bleiben.

Produktinformationen

Titel: Eine kulturgeschichtliche Diagnostik des deutschen sozialen Organismus
Untertitel: NSU und AFD
Autor:
EAN: 9783656567004
ISBN: 978-3-656-56700-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 84g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel