Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gebäudeensemble in Deutschland

Quelle: Wikipedia. Seiten: 121. Nicht dargestellt. Kapitel: Fuggerei, Medizinische Hochschule Hannover, Brühlsche Terrasse, ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 152 Seiten  Weitere Informationen
20%
42.90 CHF 34.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 121. Nicht dargestellt. Kapitel: Fuggerei, Medizinische Hochschule Hannover, Brühlsche Terrasse, Schloss Marienburg, Bahnhof Nordstemmen, Seebad Prora, Weißgerbergasse, Bonner Bogen, Palais Quartier, Automeile Höherweg, Erfurter Vorstädte, Gutleutanlage, Blauer Hof, Neue Terrasse, Nürnberger Hof, Universitätsklinikum Frankfurt am Main, Klinikum Frankfurt Höchst, Maintor, Kaufhaus Renner, Finnensiedlung. Auszug: Das Schloss Marienburg ließ König Georg V. von Hannover 1857-1867 ursprünglich als Sommerresidenz, Jagdschloss und späterer Witwensitz erbauen. Durch das Exil des Königs war es kurz nach Baufertigstellung fast 80 Jahre unbewohnt, heute ist es im Besitz des Hauses Hannover. Es befindet sich im südlichen Niedersachsen südwestlich von Schulenburg (einem Ortsteil von Pattensen in der Region Hannover) und nordwestlich von Nordstemmen (einer Gemeinde im Landkreis Hildesheim) auf dem Marienberg. Das Schloss bildet zusammen mit dem Bahnhof von Nordstemmen, der als königlicher Bahnhof für das Schloss ausgebaut wurde, ein Ensemble. Das Schloss befindet sich auf 135 m Höhe am Südwesthang des aus Sandstein der unteren Trias bestehenden Marienbergs, der den südöstlichen Teil des Schulenburger Bergs darstellt. Der Marienberg wird westlich vom Adenser Berg begrenzt und südöstlich von dem Fluss Leine und der Kreisstraße K 505 berührt. Die K 505 überquert die Leine auf der Marienbergbrücke. Von dem Schlossturm und von der Südseite des Schlossgebäudes aus hat man einen weiten Blick über das Leinetal. Die Nordhänge des Adenser Berges, des Schulenburger Berges und des Marienbergs gehören seit 1997 zu dem Landschaftsschutzgebiet Calenberger Leinetal. Beim Bau von Schloss Marienberg wurde der Marienberg zum romantischen Schlosspark umgestaltet und Fußwege angelegt, die zum Wandern auf dem Marienberg und dem benachbarten Adenser Berg einladen. Die mittelalterlichen Wallanlagen um die Marienburg und am ehemaligen Wartturm können begangen werden. Von den Wegen am Waldrand des Adenser Berges ergeben sich Ausblicke in das Hallertal und das Calenberger Land. Hauptartikel: Marienberg Die Namen Marienberg und Marienburg gehen auf König Georg V. von Hannover zurück, der Burg und Berg seiner Frau Marie zu ihrem 39. Geburtstag schenkte. Georg V. gab dem Rehberg als angekauften Teil des Schulenburger Berges in der Schenkungsurkunde den neuen Namen Marienberg. Die geplante Burg nannte er Marienburg.

Produktinformationen

Titel: Gebäudeensemble in Deutschland
Untertitel: Gebäudeensemble in Berlin, Gebäudeensemble in Hamburg, Gebäudeensemble in Hessen, Gebäudeensemble in Nordrhein-Westfalen, Gebäudeensemble in Sachsen, Messegelände in Deutschland, Technologiepark in Deutschland, Potsdamer Platz
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781159002770
ISBN: 978-1-159-00277-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 191g
Größe: H246mm x B189mm x T8mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen