Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gastronomiebetrieb (Österreich)

  • Kartonierter Einband
  • 112 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Gutruf, Schweizerhaus, Bärenbad Neustift, Zum Schwarzen Kameel, E... Weiterlesen
20%
36.50 CHF 29.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Nicht dargestellt. Kapitel: Gutruf, Schweizerhaus, Bärenbad Neustift, Zum Schwarzen Kameel, Eden Bar, Griechenbeisl, 10er Marie. Auszug: Das Gutruf ist ein Wiener Innenstadtlokal im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt, Milchgasse 1 mit prominenter Gästeliste und hoher zeitgeschichtlicher und kultureller Bedeutung. Der gelernte Operettensänger Hannes Hoffmann, der das Lokal 1947 übernahm und in den 1950er- und 1960er-Jahren führte, gilt als Vorbild für das zeitkritische Einpersonenstück "Der Herr Karl" von Carl Merz und Helmut Qualtinger. Leopoldine Gutruf (geb. 1877), eine verarmte Fabrikbesitzerin, eröffnet gemeinsam mit ihrem Compagnon Emil Warchalowski im Jahr 1906 das Lokal "English House L. Gutruf & Co". Das Geschäft ist auf Import-Delikatessen und -Getränke spezialisiert. 1947 verkauft die Gründerin das Lokal an Hannes Hoffmann. 1963 stirbt Leopoldine Gutruf im Alter von 86 Jahren. Hannes Hoffmann betrieb das Lokal von 1947 bis 1966. Zentralfigur des Gutruf in den 1950er-Jahren war "Quasi", alias Helmut Qualtinger. Um ihn gruppierte sich eine Korona von Freunden, Bewunderern und Beobachtern. Künstler wie die Bildhauer Fritz Wotruba und Alfred Hrdlicka, die Maler Friedensreich Hundertwasser, Josef Mikl und Markus Prachensky, die Dichter H. C. Artmann und Reinhard Priessnitz, der Karikaturist Erich Sokol, der Komponist Gottfried von Einem, der Schauspieler Kurt Sowinetz, der Kabarettist Werner Schneyder, der damalige Polizeipräsident Josef "Joschi" Holaubek und der Politiker Helmut Zilk waren als Gäste dieser "Goldenen Ära" des Lokals dokumentiert. Eine besondere Rolle spielte das Wiener Original Otto Kobalek. In einem Radiointerview mit Georg Biron, das Hoffmann im Jahr 1987 führte, erzählte Hoffmann vom Hinterzimmer, der Begegnung mit Qualtinger und der Entstehung des "Herrn Karl". Hoffmann verfügte, dass dieses Interview erst nach seinem Tod (er starb 1988) gesendet werden dürfe. Tatsächlich wurde es erstmals 1989 ausgestrahlt. Der Fernsehjournalist und zeitweilige Generalintendant des ORF Thaddäus Podgorski begann in dieser Zeit, das Lokal zu frequentieren. Dokumentierte Stammgäste in diese

Produktinformationen

Titel: Gastronomiebetrieb (Österreich)
Untertitel: Brauerei (Österreich), Hotel in Österreich, Weingut in Österreich, Wiener Kaffeehaus, Schanigarten, Liste österreichischer Weingüter, Hotel Sacher, Sauerhof, Ottakringer Brauerei, Demel, Nußdorfer Bierbrauerei, Weingut Kollwentz
Editor:
EAN: 9781159000004
ISBN: 978-1-159-00000-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 112
Gewicht: 50g
Größe: H246mm x B189mm x T6mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel