Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gas- oder Ölkraftwerk in Europa

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Gas- oder Ölkraftwerk in Deutschland, Kraftwerk Simmering, Dampfkraftwerk Donaustadt... Weiterlesen
20%
19.50 CHF 15.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 23. Kapitel: Gas- oder Ölkraftwerk in Deutschland, Kraftwerk Simmering, Dampfkraftwerk Donaustadt, Kraftwerk Staudinger Großkrotzenburg, Städtisches Elektrizitätswerk, Kraftwerk Mittelsbüren, Kraftwerk Marsa, Heizkraftwerk Nossener Brücke, Gasturbinenkraftwerk Thyrow, Liste geplanter und im Bau befindlicher Gaskraftwerke in Deutschland, Raffinerie Collombey, Fernheizkraftwerk Neudorf-Werndorf, Wärmekraftwerk Chavalon, Kraftwerk Erfurt-Ost, Kraftwerk Bremen-Hastedt, Kraftwerk Vockerode, Kraftwerk Römerbrücke, Kraftwerk Delimara, Heizkraftwerk Jena, Gaskraftwerk Moorburg, Gas- und Dampfkraftwerk Leopoldau, Kraftwerk BASF-Ludwigshafen, Kraftwerk Elektrogorsk, Gasturbinenkraftwerk Ahrensfelde, Kraftwerk Korneuburg, Kraftwerk Malzenice, Gasturbinenkraftwerk Moorburg, Heizkraftwerk Schwerin-Süd, Kraftwerk Archangelsk, Fernheizkraftwerk Linz-Mitte, Heizkraftwerk Aubrugg, Kraftwerk BASF-Antwerpen, Kraftwerk Vojany, Raffineriekraftwerk Leuna, Kraftwerk Völklingen-Fenne, Kraftwerk Kirchmöser, Heizkraftwerk Chemnitz-Süd. Auszug: Das Kraftwerk Simmering ist das größte Kraftwerk in Österreich und dient der Bereitstellung von elektrischer Energie und Fernwärme. Es befindet sich im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering und wird von der Wien Energie betrieben. Das Kraftwerk ist ein so genanntes Heizkraftwerk welches aus mehreren unabhängigen Kraftwerksblöcken besteht, welche mit verschiedenen primären Energieträgern wie Erdgas, Heizöl und Biomasse befeuert werden können. Unter Volllast kann es ca. 50 % des Wiener Energiebedarfs decken. Auf dem Areal befindet sich weiters das Umspannwerk Simmering. Das Kraftwerk ist durch Stromerzeugungsaggregate für den Eigenbedarf mittels Dieselmotoren auch nach einem kompletten Stromausfall schwarzstartfähig. Kraftwerk Simmering Aufgrund eines Gemeinderatsbeschlusses vom 11. Mai 1900 zur Erbauung eines Kraftwerks in Simmering "zur Abgabe von Strom für den Betrieb der elektrischen Straßenbahnen und zur Abgabe von Licht und Kraftstrom" entstand das erste Wiener Dampf- bzw. Heizkraftwerk (damals dem Unternehmen "Gemeinde Wien - Städtisches Elektricitätswerk" zugehörig). Das Sammelschienenkraftwerk bestehend aus den zwei zusammengehörigen Blöcken 1 und 2 wurde knapp zwei Jahre später in Betrieb genommen. Im April 1902 lieferte das Kraftwerk erstmals Strom für die Wiener Straßenbahnen, ab September 1902 wurden auch Haushalte mit Strom versorgt. Für die Befeuerung der Kessel wurde zunächst Kohle, ab 1920 Rohöl und ab 1934/1935 auch Erdgas eingesetzt. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das Kraftwerk durch Bomben- und Artillerieangriffe schwer beschädigt, im April 1945 musste für rund zehn Tage der Betrieb eingestellt werden. In der Nachkriegszeit wurde Block 2 stillgelegt und demontiert, Block 1 von 1959 bis 1964 jedoch ausgebaut. Zusätzlich wurden wegen des steigenden Strombedarfs die Kraftwerksblöcke Block 3 (1962), Block 4 (1964), Block 5 (1967) und Block 6 (1970) errichtet. Block 1 wurde 1977 stillgelegt. Ab 1977/78 wurde durch die Blöcke 1 und 2 erstmals auc

Produktinformationen

Titel: Gas- oder Ölkraftwerk in Europa
Untertitel: Gas- oder Ölkraftwerk in Deutschland, Kraftwerk Simmering, Dampfkraftwerk Donaustadt, Kraftwerk Staudinger Großkrotzenburg, Städtisches Elektrizitätswerk, Kraftwerk Mittelsbüren, Kraftwerk Marsa, Heizkraftwerk Nossener Brücke
Editor:
EAN: 9781233214761
ISBN: 978-1-233-21476-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel