Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Methoden des Hebräischunterrichts in der Judaistik

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die gut durchdachte Methode fördert den Lernprozess. Das Wissen und die Informationen müssen zugänglich vorgestellt und verständli... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die gut durchdachte Methode fördert den Lernprozess. Das Wissen und die Informationen müssen zugänglich vorgestellt und verständlich erläutert werden. In dieser Arbeit werden die drei Methoden des Fremdsprachenunterrichts am Beispiel von Bibel-, Mischna- und Modernhebräischunterricht(Iwrit) gefasst: GÜM (Grammatik-Übersetzungs-Methode) und DM (Direkte Methode) und ihre Mischung - VM (Vermittelnde Methode), die auf der Grundlage der beiden vom Lehrer entwickelt hat. Zu jeder Methode wird eine ausführliche Charakteristik und Erläuterung der Möglichkeiten zur Anwendung im Hebräischunterricht bzw. wird ein Hinweis auf die jeweiligen Vor- und Nachteile gegeben, werden die Lernzielen benannt, das Konzept wird dargestellt und das eigene Vorgehen verdeutlicht. Zudem werden methodisch-didaktische Vorschläge zur Präsentation von Unterrichtsmaterialien auf Hebräisch beigegeben. Am Ende der Arbeit wird ein detaillierter Vergleich der Methoden zusammengestellt.

Autorentext

Ganna Lirer studierte Philologie, Philosophie und Psychologie in Bochum, Düsseldorf und Dnipropetrowsk (Ukraine). Sie hat die langjahrige Lehrtätigkeit an verschiedenen Bildungseinrichtungen in der Ukraine und Deutschland ausgeübt. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf der Methodik und Didaktik des Modernhebräischen.



Klappentext

Die gut durchdachte Methode fördert den Lernprozess. Das Wissen und die Informationen müssen zugänglich vorgestellt und verständlich erläutert werden. In dieser Arbeit werden die drei Methoden des Fremdsprachenunterrichts am Beispiel von Bibel-, Mischna- und Modernhebräischunterricht(Iwrit) gefasst: GÜM (Grammatik-Übersetzungs-Methode) und DM (Direkte Methode) und ihre Mischung - VM (Vermittelnde Methode), die auf der Grundlage der beiden vom Lehrer entwickelt hat. Zu jeder Methode wird eine ausführliche Charakteristik und Erläuterung der Möglichkeiten zur Anwendung im Hebräischunterricht bzw. wird ein Hinweis auf die jeweiligen Vor- und Nachteile gegeben, werden die Lernzielen benannt, das Konzept wird dargestellt und das eigene Vorgehen verdeutlicht. Zudem werden methodisch-didaktische Vorschläge zur Präsentation von Unterrichtsmaterialien auf Hebräisch beigegeben. Am Ende der Arbeit wird ein detaillierter Vergleich der Methoden zusammengestellt.

Produktinformationen

Titel: Die Methoden des Hebräischunterrichts in der Judaistik
Untertitel: Die Methoden GÜM, DM, VM für ein Lehr- und Lernverfahren als Leitfaden des unterrichtspraktischen Handelns des Lehrers
Autor:
EAN: 9783639793321
ISBN: 978-3-639-79332-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 344g
Größe: H221mm x B151mm x T20mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen