Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kollaboratives Schreiben

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Computer und deren Vernetzung ermöglicht den modernen Menschen die verschiedensten Entwicklung... Weiterlesen
20%
53.90 CHF 43.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Computer und deren Vernetzung ermöglicht den modernen Menschen die verschiedensten Entwicklungen und Forschungen mit zunehmender Ge schwin digkeit voranzutreiben. Heutzutage ist es kaum mehr möglich, ohne Computer die Informationen schnell auszutauschen und auf starrer Informa tionsbasis etwas Neues zu entwickeln. Um die gestellten Aufgaben schnell und effizient lösen und Neues entwickeln zu können, wird eine flexible Grup penbildung vorausgesetzt, die sich mit der Lösung dieser Aufgaben aus ein andersetzt. Diese Gruppenarbeit verlangt einen schnellen Informationsfluss, der sich aus Texten, Bildern etc. ergibt. Dies kann durch das kollaboratives Schreiben erreicht werden. Kollaboratives Schreiben ermöglicht mehreren Per sonen gleichzeitig im Netzwerk ein gemeinsames Dokument zu bearbeiten. In diesem Buch werden die Probleme des kollaborativen Schreibens erläutert und die Grundlagen ausführlich beschrieben. Basierend auf diesen Grund la gen wird ein Konzept eines Mehrbenutzer-Editors entworfen und anschlie ßend ein Prototyp entwickelt. Dieses Buch gibt einen Einblick über die Pro blematik der Nebenläufigkeitskontrolle, speziell im kollaborativen Edi tier sys temen, und wird für die Entwickler der Groupware-Systeme, sowie für den Anwender des kollaborativen Editiersystem zur Verfügung gestellt.

Autorentext

Dipl.-Inf.: geb.am: 22.07.1978 in Ulaanbaatar, Mongolei, Studium der Informatik an der TU Dresden, (Schwerpunkt: Systeme für synchrone Kollaboration)



Klappentext

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Computer und deren Vernetzung ermöglicht den modernen Menschen die verschiedensten Entwicklungen und Forschungen mit zunehmender Ge­schwin­digkeit voranzutreiben. Heutzutage ist es kaum mehr möglich, ohne Computer die Informationen schnell auszutauschen und auf starrer Informa­tionsbasis etwas Neues zu entwickeln. Um die gestellten Aufgaben schnell und effizient lösen und Neues entwickeln zu können, wird eine flexible Grup­penbildung vorausgesetzt, die sich mit der Lösung dieser Aufgaben aus­ein­andersetzt. Diese Gruppenarbeit verlangt einen schnellen Informationsfluss, der sich aus Texten, Bildern etc. ergibt. Dies kann durch das kollaboratives Schreiben erreicht werden. Kollaboratives Schreiben ermöglicht mehreren Per­sonen gleichzeitig im Netzwerk ein gemeinsames Dokument zu bearbeiten. In diesem Buch werden die Probleme des kollaborativen Schreibens erläutert und die Grundlagen ausführlich beschrieben. Basierend auf diesen Grund­la­gen wird ein Konzept eines Mehrbenutzer-Editors entworfen und anschlie­ßend ein Prototyp entwickelt. Dieses Buch gibt einen Einblick über die Pro­blematik der Nebenläufigkeitskontrolle, speziell im kollaborativen Edi­tier­sys­temen, und wird für die Entwickler der Groupware-Systeme, sowie für den Anwender des kollaborativen Editiersystem zur Verfügung gestellt.

Produktinformationen

Titel: Kollaboratives Schreiben
Untertitel: Grundlagen, Konzepte, Entwurf
Autor:
EAN: 9783639408232
ISBN: 978-3-639-40823-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 147g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen