Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Game-Boy-Color-Spiel

Quelle: Wikipedia. Seiten: 171. Kapitel: Tomb Raider, Lemmings, Worms, Lucky Luke, Marble Madness, Donkey Kong, Mega Man, Residen... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 172 Seiten  Weitere Informationen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 171. Kapitel: Tomb Raider, Lemmings, Worms, Lucky Luke, Marble Madness, Donkey Kong, Mega Man, Resident Evil, Indiana Jones, Kirby, Super Mario, Grand Theft Auto, Heroes of Might and Magic, Pokémon-Spiele, X-Men, Tom Clancy's Rainbow Six, Harvest Moon, Perfect Dark, Pokémon Goldene und Silberne Edition, Alone in the Dark, Metal Gear, Beyblade, Indiana Jones und der Turm von Babel, Mortal Kombat, FIFA, Star Ocean, Street Fighter, Star Ocean: The Second Story, Record of Lodoss War, Turok, Colin McRae Rally, The Legend of Zelda: Link's Awakening, Joust, Cannon Fodder, Rayman, The Legend of Zelda: Oracle of Ages/Oracle of Seasons, Wizardry, Tony Hawk's Skateboarding, SpongeBob Schwammkopf, Die Völker, Lufia, Gex, Wario Land II, Missile Command, International Karate, Densha de Go!, Puyo Puyo, Paperboy, Dragon's Lair, Earthworm Jim, Bionic Commando, Wings of Fury, Ghosts 'n Goblins, Elevator Action, Computerspiele zu Neon Genesis Evangelion, Mario Tennis, Hugo, Tony Hawk's Pro Skater 2, NBA Jam, Frogger, Tony Hawk's Pro Skater 3, Nintendo Wars, Daikatana, R-Type, Rampart, Spy Hunter, Mario Golf, Ganbare Goemon, Yars' Revenge, Das große Krabbeln, Chessmaster, Rainbow Islands, Resident Evil Gaiden, 1942, Shamus, Die Welt ist nicht genug, Moon Patrol, Space Station Silicon Valley, Spy vs Spy, Conker's Pocket Tales, Time Pilot, Road Rash, Army Men, Titus the Fox. Auszug: Lucky Luke ist die Titelfigur einer seit 1946 erscheinenden belgischen Comic-Serie des Zeichners Morris. Lucky Luke ist mit mehr als 30 Millionen verkauften Alben in Deutschland die erfolgreichste Comic-Serie im Alben-Sektor nach Asterix. Bis 1955 schrieb Morris die Geschichten noch selbst. Danach verfasste René Goscinny die Texte. Seit Goscinnys Tod 1977 wechseln die Autoren. Vor der Albenveröffentlichung erschien die Serie lange Zeit als Fortsetzungen im Magazin Spirou, danach vor allem in Pilote. Die erste deutsche Übersetzung erschien Ende 1958. Der letzte Lucky-Luke-Band von Morris erschien 2002, ein Jahr nach dessen Tod. Derzeit wird die Serie vom Team Achdé & Laurent Gerra gestaltet. Die Comic-Geschichten handeln von den Abenteuern des einsamen Cowboys Lucky Luke, der im Wilden Westen für Recht und Ordnung sorgt. Dabei hat er es unter anderem mit diversen berühmten oder berüchtigten Wildwest-Legenden, Indianerstämmen, der Kavallerie, verfeindeten Clans, schwierigen Siedlern, hitzköpfigen Dampfschiffern und vier dummdreisten Banditen zu tun. Einige Abenteuer finden auch außerhalb von Texas, in anderen US-Staaten, Mexiko oder Kanada statt. Am Ende der meisten seiner Abenteuer reitet Lucky Luke genregemäß auf seinem treuen Pferd Jolly Jumper dem Sonnenuntergang entgegen und singt sein Lied "I'm a poor lonesome cowboy, and a long way from home". Die Daltons Morris, Goscinny und die anderen Textverfasser entwarfen ein Lucky-Luke-Universum mit eigenen Regeln, in welchem die Figuren orts- und zeitunabhängig agieren. Persönlichkeiten des Wilden Westens, die einander in Wirklichkeit wahrscheinlich nie kennengelernt haben, treffen in den Geschichten aufeinander und erleben gemeinsam Abenteuer. Selbst wenn man die historischen Hinweise aus Oklahoma Jim beachtet, um damit Lucky Lukes Geburtsjahr zu extrapolieren, muss man zur Kenntnis nehmen, dass er in anderen Alben zu dieser Zeit als Erwachsener bereits höchst aktiv war. Viele Abenteuer greifen also historische Begeben

Produktinformationen

Titel: Game-Boy-Color-Spiel
Untertitel: Tomb Raider, Lemmings, Worms, Lucky Luke, Marble Madness, Donkey Kong, Mega Man, Resident Evil, Indiana Jones, Kirby, Super Mario, Grand Theft Auto, Heroes of Might and Magic, Pokémon-Spiele, X-Men, Tom Clancy's Rainbow Six, Harvest Moon
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158999361
ISBN: 978-1-158-99936-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 172
Gewicht: 739g
Größe: H246mm x B189mm x T9mm
Jahr: 2011

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen