Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gallus-Stadt 2014

Was hat Geothermie mit dem Unesco-Weltkulturerbe zu tun? Ist St. Gallen eine Buch- und Literaturstadt? Welches St. Gallen zeigt u... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 221 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.00 CHF 31.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Was hat Geothermie mit dem Unesco-Weltkulturerbe zu tun? Ist St. Gallen eine Buch- und Literaturstadt? Welches St. Gallen zeigt uns die Sammlung «Foto Gross»? Antworten finden Sie in der reich bebilderten «Gallus-Stadt». Das Jahrbuch «Gallus-Stadt» greift typisch st. gallische Themen auf, die nicht nur St. Galler interessieren: So lockt das Unesco-Label Touristen an, ist aber auch mit Verpflichtungen verbunden. Ist die Bezeichnung Buch- und Literaturstadt lediglich eine Reminiszenz an Stiftsbibliothek und -archiv? Zurzeit ragen nicht nur die Türme der Kathedrale gen Himmel, im Sittertobel erhebt sich auch ein Bohrturm, damit die Stadt dereinst Energie aus Erdwärme gewinnen kann. Zeit zum Leben - Zeit zum Sterben: Wie in St. Gallen alte Menschen leben und sterben, zeigt ein berührendes Porträt. Alles andere als lebensmüde sind die Kröten, die sich zu Hunderten auf die Strasse stürzen: Im Frühling wandern sie zu ihren Laichplätzen in den St. Galler Weihern. Eine historische Spurensuche führt zu Brandmauern im Osten der Stadt; sie endet in der eindrücklichen Bildersammlung von «Foto Gross». Wie für ein Jahrbuch üblich, würdigt die reich bebilderte «Gallus-Stadt» 2014 auch verstorbene Persönlichkeiten, die das Stadtleben geprägt haben, und fasst in der Chronik die wichtigsten Ereignisse der letzten zwölf Monate zusammen. Was hat Geothermie mit dem Unesco-Weltkulturerbe zu tun? Ist St. Gallen eine Buch- und Literaturstadt? Welches St. Gallen zeigt uns die Sammlung «Foto Gross»? Antworten finden Sie in der reich bebilderten «Gallus-Stadt». Das Jahrbuch «Gallus-Stadt» greift typisch st. gallische Themen auf, die nicht nur St. Galler interessieren: So lockt das Unesco-Label Touristen an, ist aber auch mit Verpflichtungen verbunden. Ist die Bezeichnung Buch- und Literaturstadt lediglich eine Reminiszenz an Stiftsbibliothek und -archiv? Zurzeit ragen nicht nur die Türme der Kathedrale gen Himmel, im Sittertobel erhebt sich auch ein Bohrturm, damit die Stadt dereinst Energie aus Erdwärme gewinnen kann. Zeit zum Leben - Zeit zum Sterben: Wie in St. Gallen alte Menschen leben und sterben, zeigt ein berührendes Porträt. Alles andere als lebensmüde sind die Kröten, die sich zu Hunderten auf die Strasse stürzen: Im Frühling wandern sie zu ihren Laichplätzen in den St. Galler Weihern. Eine historische Spurensuche führt zu Brandmauern im Osten der Stadt; sie endet in der eindrücklichen Bildersammlung von «Foto Gross». Wie für ein Jahrbuch üblich, würdigt die reich bebilderte «Gallus-Stadt» 2014 auch verstorbene Persönlichkeiten, die das Stadtleben geprägt haben, und fasst in der Chronik die wichtigsten Ereignisse der letzten zwölf Monate zusammen.

Produktinformationen

Titel: Gallus-Stadt 2014
Untertitel: Jahrbuch der Stadt St.Gallen
EAN: 9783858826657
ISBN: 978-3-85882-665-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Appenzeller Verlag
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 221
Gewicht: 591g
Größe: H246mm x B174mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.09.2013
Jahr: 2013

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen