Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Georg Groddeck

  • Kartonierter Einband
  • 576 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Georg Groddeck (1866 - 1934) gilt als Popularisator der Psychoanalyse und als einer der Begründer der psychoanalytischen Psychosom... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Georg Groddeck (1866 - 1934) gilt als Popularisator der Psychoanalyse und als einer der Begründer der psychoanalytischen Psychosomatik. Diese Annahme wird in der vorliegenden Untersuchung kritisch unter die Lupe genommen. Die Autorin arbeitetdie fundamentalen Unterschiede der Denkgebäude und der therapeutischen Modelle Groddecks und Freuds heraus und zeichnet überzeugend nach, wie der Baden-Badener Arzt die Psychoanalyse in den Dienst der von ihm entwickelten Heilslehre einspannt und Freuds Theorie dabei einer folgenreichen Subversion unterzieht.

Klappentext

Georg Groddeck (1866-1934) gilt als Popularisator der Psychoanalyse und als einer der Begründer der psychoanalytischen Psychosomatik. Diese Annahme wird in der vorliegenden Untersuchung kritisch unter die Lupe genommen. Die Autorin arbeitetdie fundamentalen Unterschiede der Denkgebäude und der therapeutischen Modelle Groddecks und Freuds heraus und zeichnet überzeugend nach, wie der Baden-Badener Arzt die Psychoanalyse in den Dienst der von ihm entwickelten Heilslehre einspannt und Freuds Theorie dabei einer folgenreichen Subversion unterzieht.

Produktinformationen

Titel: Georg Groddeck
Untertitel: Präsentationsformen psychoanalytischen Wissens
Autor:
EAN: 9783826037429
ISBN: 978-3-8260-3742-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 576
Gewicht: 861g
Größe: H239mm x B158mm x T43mm
Jahr: 2008
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen