Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sheila Levine ist tot und lebt in New York
Gail Parent

"Leidenschaftlich, schlagfertig und herzzerreißend komisch." The New York Times New York in den Siebzigern: Sheila Levine ist drei... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 303 Seiten
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

"Leidenschaftlich, schlagfertig und herzzerreißend komisch." The New York Times New York in den Siebzigern: Sheila Levine ist dreißig und ledig. Eine Katastrophe, findet nicht nur sie, sondern auch ihre Mutter. Also sucht sie nach Mr. Right oder einem anderen Mann zum Heiraten. Sie will es ihrer Familie und sich selbst recht machen - und tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste. Und dann heiratet auch noch ihre jüngste Schwester. Verzweifelt lässt Sheila weder die abwegigste Party noch die langweiligste politische Kundgebung aus, um endlich an den Mann zu kommen. Nichts klappt, bis sie plötzlich entscheidet, ihrem Leben ein Ende zu setzen und sich plötzlich richtig gut fühlt. "Ein Fest für jeden Freund der schlechten Laune und der Selbstironie." KulturSpiegel "Die witzigste Suche nach Mr. Right aller Zeiten!" Für Sie "Eine Übersetzung, die schon lange fällig war. Man kann eine komplette Literaturgeschichte an dieser amüsanten Erzählung aufziehen, die nicht nur gute Unterhaltung bietet, sondern ein humoristisch-gesellschaftskritisches Zeitzeugnis ersten Ranges darstellt." Die Literarische Welt

Autorentext

Gail Parent ist 1940 in New York City geboren und arbeitet als Autorin, Filmproduzentin und Drehbuchschreiber für Hollywood, aus ihrer Feder stammen u.a. die Bill-Cosby-Show, die Tracey Ullman-Show und die Golden Girls. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist einer von dreien und ihr erfolgreichster Roman - und wurde 1975 verfilmt.



Klappentext

Gail Parent hat mit Sheila Levine ist tot und lebt in New York aus dem Jahr 1972 gleich ein Genre begründet. Ihre Nachfolgerinnen haben mit Schokolade zum Frühstück und Sex and the City Millionenseller geschaffen. Nachdem Gail Parents ebenso liebenswürdige wie schlagfertige Heldin Sheila Levine daraufhin international wiederentdeckt wurde, betritt sie nun endlich auch die deutsche Bühne. New York in den Siebzigern: Sheila, 30, auf der Suche nach Mr. Right: Sie datet, was das Zeug hält, und tritt doch nur von einem Fettnäpfchen ins nächste. Bis sie sich entscheidet, ihrem Leben ein Ende zu setzten - und sich auf einmal sehr wohl fühlt. Sheila Levine ist tot und lebt in New York ist mehr als eine lustige Lektüre, sie entführt in eine Zeit, in der New York der Nabel der Welt war und ist das erste Buch über die großstädtische Single Lady. Verfilmt im Jahr 1975, hat sich dieser Roman über eine halbe Million Mal verkauft und ist 2004 wieder aufgelegt und in mehrere Länder lizensiert worden. Dies ist die erste und einzige deutsche Übersetzung. »Ein Fest für jeden Freund der schlechten Laune und der Selbstironie« KulturSpiegel »Einen so witzigen Abschiedsbrief haben Sie garantiert noch nie gelesen.« Maxi »Eine Übersetzung, die schon lange fällig war. Man kann eine komplette Literaturgeschichte an dieser amüsanten Erzählung aufziehen, die nicht nur gute Unterhaltung bietet, sondern ein humoristisch-gesellschaftskritisches Zeitzeugnis erstes Ranges darstellt.« Die Literarische Welt »Die witzigste Suche nach Mr. Right aller Zeiten - dabei ist das Buch aus den 1970er-Jahren!« Für Sie »So eine witzige Story über Dating-Desaster, Kalorienzählen und Ehe hab ich ewig nicht gelesen. Köstlich!« Petra



Zusammenfassung
"Ein Fest für jeden Freund der schlechten Laune und der Selbstironie" KulturSpiegel "Einen so witzigen Abschiedsbrief haben Sie garantiert noch nie gelesen." Maxi "Eine Übersetzung, die schon lange fällig war. Man kann eine komplette Literaturgeschichte an dieser amüsanten Erzählung aufziehen, die nicht nur gute Unterhaltung bietet, sondern ein humoristisch-gesellschaftskritisches Zeitzeugnis erstes Ranges darstellt." Die Literarische Welt "Die witzigste Suche nach Mr. Right aller Zeiten dabei ist das Buch aus den 1970er-Jahren!" Für Sie "So eine witzige Story über Dating-Desaster, Kalorienzählen und Ehe hab ich ewig nicht gelesen. Köstlich!" Petra

Produktinformationen

Titel: Sheila Levine ist tot und lebt in New York
Untertitel: Roman
Autor: Gail Parent
Übersetzer: Uta Goridis
EAN: 9783746630700
ISBN: 978-3-7466-3070-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Aufbau Taschenb.
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 303
Gewicht: 271g
Größe: H190mm x B116mm x T22mm
Veröffentlichung: 16.02.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen