Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Unfähigkeit des erwachsenen Patienten zur Einwilligung in den ärztlichen Eingriff

  • Kartonierter Einband
  • 255 Seiten
Trotz der großen Bedeutung, die der Feststellung der Einwilligungs(un)fähigkeit des Patienten in der ärztlichen P... Weiterlesen
20%
90.00 CHF 72.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Trotz der großen Bedeutung, die der Feststellung der Einwilligungs(un)fähigkeit des Patienten in der ärztlichen Praxis täglich zukommt, findet eine Diskussion dieser Problematik in Rechtsprechung und Literatur kaum statt. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist der Versuch, die materiellen Kriterien zur Feststellung der Einwilligungsunfähigkeit herauszuarbeiten. Dabei werden die gesetzlichen Vorschriften über die zivilrechtliche Geschäftsfähigkeit sowie über die strafrechtliche Schuldunfähigkeit herangezogen und auf ihre Übertragbarkeit auf die Einwilligungsfähigkeit überprüft. Der somatische Krankheitsbegriff des 20 StGB wird kritisch erörtert.

Produktinformationen

Titel: Die Unfähigkeit des erwachsenen Patienten zur Einwilligung in den ärztlichen Eingriff
Untertitel: Zugleich eine Besprechung des sogenannten Zahnextraktionsfalles- - BGH NJW 1978, 1206 -
Autor:
EAN: 9783631469033
ISBN: 978-3-631-46903-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 255
Gewicht: 337g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1993

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen