Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Haftung für grenzüberschreitende Umweltbeeinträchtigungen im Völkerrecht und im Internationalen Privatrecht

  • Kartonierter Einband
  • 340 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Katastrophen wie in Tschernobyl, in Basel (Sandoz) und die immer wieder neuen Havarien von Öltankern sensibilisieren zunehmend auc... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Katastrophen wie in Tschernobyl, in Basel (Sandoz) und die immer wieder neuen Havarien von Öltankern sensibilisieren zunehmend auch die Rechtswissenschaft für Gefahren unserer hochtechnisierten Welt, die nicht an den Staatsgrenzen halt machen. Der Schutz der Umwelt ist eine der größten Herausforderungen an die Staatengemeinschaft. Ein wichtiges Instrument zur Durchsetzung gesellschaftlich optimaler Schadensverhütung sind Haftungsbestimmungen. Fragen der Haftung und Verantwortlichkeit für grenzüberschreitende Umweltbeeinträchtigungen stellen sich sowohl auf der Ebene des Völkerrechts, als auch auf der des (Internationalen) Privatrechts. Obwohl Staatenverantwortlichkeit und zivilrechtliche Haftung rechtssystematisch strikt voneinander getrennt sind, ist insbesondere durch völkerrechtliche Verträge eine Verquickung einzelner Aspekte zu verzeichnen. Ziel der Arbeit ist es, auf die Verknüpfung des Völkerrechts und des Internationalen Privatrechts - auch unter Berücksichtigung des Verfahrensrechts - einzugehen.

Autorentext
Die Autorin: Gaby Bornheim wurde 1966 in Bremen geboren. Von 1987 bis 1992 Studium der Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Seit September 1993 ist sie Referendarin am Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Haftung für grenzüberschreitende Umweltbeeinträchtigungen auf völkerrechtlicher Ebene - Staatsunternehmen als Verursacher - Klagebefugnis von Verbänden und class actions - Anknüpfung von Schadensersatz- und Abwehransprüchen - International-privatrechtliche Behandlung von öffentlich-rechtlichen Genehmigungen und von Umweltstandards - Beweisprobleme - Privatpersonen und Staatenverantwortlickeit - Ökologische Schäden.

Produktinformationen

Titel: Haftung für grenzüberschreitende Umweltbeeinträchtigungen im Völkerrecht und im Internationalen Privatrecht
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631491010
ISBN: 978-3-631-49101-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 340
Gewicht: 442g
Größe: H325mm x B151mm x T21mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen