Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Pennys Vermächtnis

  • Fester Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Pennys Vermächtnis" ist eine wahre Geschichte von einer Malteserhündin, die über die Regenbogenbrücke ging. Sie erzählt noch einm... Weiterlesen
20%
31.90 CHF 25.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

"Pennys Vermächtnis" ist eine wahre Geschichte von einer Malteserhündin, die über die Regenbogenbrücke ging. Sie erzählt noch einmal aus ihrem Leben, wie sie nach langer Ausnutzung als Showhund einfach ihre Identität verlor und regelrecht weggeworfen wurde. Wie sie sich mit ihrem Charme selbst ihre neue Familie aussuchte, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe und Zuneigung fand. So lernte sie eine ganz neue Welt kennen. Noch im hohen Alter fand sie eine neue Liebe zu einem schmucken Rüden. Sie erklärt die wahre Tierkommunikation, die jeder Mensch erlernen kann, wenn er nur die Augen und Ohren offen hält. Wie sie zum ersten Mal in ihrem Leben Schnee erlebt und damit umgeht. Nach einem Umzug in ein fremdes Land schleicht sich Tinka, ein Malteserwelpe ungefragt in ihr Leben. So übernimmt sie doch noch einmal die Mutterrolle mit Bravour. Den Leser erwartet eine wahre spannende Geschichte mit Freud und Leid. Erzählt aus der Sicht der kleinen unvergessenen Malteserdame Penny.

Autorentext

Gaby Bergbauer geb. 1954 in Berlin, lebt heute im Frankfurter Raum. Sie lebte viele Jahre als Fine Art Artist in den USA. Sie engagierte sich dort im Tierschutz und so kam sie zu ihrer ersten Malteserhündin Penny. Es ist erwiesen, dass die Menschen sehr viel von den Tieren, insbesondere den Hunden lernen können, indem man sich die Zeit nimmt, sie zu beobachten. Die Sprache mit denen sich Hunde mitteilen können faszinierte die Autorin. Sie lernte sehr viel von diesen kleinen Hunden, besonders Penny verstand es, sich sehr intensiv mitzuteilen. Als Tinka, der kleine Kobold mit weißen Haaren in die Familie kam, stellte sie alles auf dem Kopf. Mit ihrem Charme wickelte sie alle um ihre kleine Pfote. Nach einigen Kurzgeschichten entstand nun dieses Buch.



Klappentext

"Pennys Vermächtnis" ist eine wahre Geschichte von einer Malteserhündin, die über die Regenbogenbrücke ging. Sie erzählt noch einmal aus ihrem Leben, wie sie nach langer Ausnutzung als Showhund einfach ihre Identität verlor und regelrecht weggeworfen wurde. Wie sie sich mit ihrem Charme selbst ihre neue Familie aussuchte, wo sie zum ersten Mal in ihrem Leben Liebe und Zuneigung fand. So lernte sie eine ganz neue Welt kennen. Noch im hohen Alter fand sie eine neue Liebe zu einem schmucken Rüden. Sie erklärt die wahre Tierkommunikation, die jeder Mensch erlernen kann, wenn er nur die Augen und Ohren offen hält. Wie sie zum ersten Mal in ihrem Leben Schnee erlebt und damit umgeht. Nach einem Umzug in ein fremdes Land schleicht sich Tinka, ein Malteserwelpe ungefragt in ihr Leben. So übernimmt sie doch noch einmal die Mutterrolle mit Bravour. Den Leser erwartet eine wahre spannende Geschichte mit Freud und Leid. Erzählt aus der Sicht der kleinen unvergessenen Malteserdame Penny.

Produktinformationen

Titel: Pennys Vermächtnis
Autor:
EAN: 9783732324576
ISBN: 978-3-7323-2457-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: tredition
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 250g
Größe: H198mm x B129mm x T20mm
Jahr: 2015

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen