Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Renate Bertlmann
Gabrielle Schor , Jessica Morgan

Renate Bertlmann (geb.1943) ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Feministischen Avantgarde, sie lebt und arbeitet in Wien.... Weiterlesen
Fester Einband, 304 Seiten
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Renate Bertlmann (geb.1943) ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Feministischen Avantgarde, sie lebt und arbeitet in Wien. Die SAMMLUNG VERBUND hat nun die erste umfassende Monografie erarbeitet, die einen komplexen Überblick mit 250 Abbildungen aus über 50 Jahren Schaffenszeit gibt. Ihr Werk benennt die Künstlerin mit AMO ERGO SUM (Ich liebe, also bin ich). Bertlmann versteht es, Gegensatzpaare aufeinanderprallen zu lassen: Wollust und Askese, Weibliches und Männliches, Weiches und Hartes, Anziehung und Abstoßung. Schnuller stößt auf Messer. Die ambivalenten Gefühle von Zärtlichkeit und Aggression treten hervor, um Bertlmanns "subversives Politprogramm" zu erschaffen. Fünf internationale Autor/innen erörtern Bertlmanns trilogische Themen "Pornographie", "Ironie", "Utopie". Dabei werden unter anderem die Arbeiten Renate Bertlmanns vor dem Hintergrund der freudschen Psychoanalyse interpretiert oder die Arbeit im Kontext der feministischen Bewegung verortet.

Autorentext
Gabriele Schor ist die Direktorin der SAMMLUNG VERBUND in Wien. Jessica Morgan ist die Direktorin der DIA Art Foundation, New York.

Klappentext

Renate Bertlmann (*1943) ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der Feministischen Avantgarde, sie lebt und arbeitet in Wien. Die SAMMLUNG VERBUND hat nun die erste umfassende Monografie erarbeitet, die einen komplexen Überblick mit 250 Abbildungen aus über 50 Jahren Schaffenszeit gibt. Ihr Werk benennt die Künstlerin mit AMO ERGO SUM (Ich liebe, also bin ich). Bertlmann versteht es, Gegensatzpaare aufeinanderprallen zu lassen: Wollust und Askese, Weibliches und Männliches, Weiches und Hartes, Anziehung und Abstoßung. Schnuller stößt auf Messer. Die ambivalenten Gefühle von Zärtlichkeit und Aggression treten hervor, um Bertlmanns "subversives Politprogramm" zu erschaffen. Fünf internationale Autor/innen erörtern Bertlmanns trilogische Themen "Pornographie", "Ironie", "Utopie". Dabei werden unter anderem die Arbeiten Renate Bertlmanns vor dem Hintergrund der freudschen Psychoanalyse interpretiert oder die Arbeit im Kontext der feministischen Bewegung verortet.



Zusammenfassung
The first comprehensive monograph of the acclaimed Austrian artist Renate Bertlmann presents a sweeping survey of her oeuvre. The artist Renate Bertlmann, who lives and works in Vienna, is a preeminent representative of the Feminist Avant-Garde. This book presents 250 illustrations that unfold a panorama of a creative output spanning over five decades. The artist’s inspiration for her work is amo ergo sum (I love therefore I am). Five international writers discuss the themes of "Pornography," "Irony," and "Utopia" in Bertlmann’s oeuvre. In her work, she deftly arranges clashes between opposites: sexual pleasure and asceticism, female and male, soft and hard, attraction and repulsion. Ambivalent feelings between tenderness and aggression come to the fore, fueling Bertlmann’s subversive politics. An in-depth interview, a filmography, and a chronological list of her performances round out this book compiled by SAMMLUNG VERBUND Collection in Vienna, an outstanding art collection focused on the Feminist Avant-Garde of the 1970s. Berthold Ecker sketches the evolution of the motif of the bride; Jessica Morgan interprets Renate Bertlmann’s work in light of Freudian psychoanalysis; an interview by Gabriele Schor addresses the affinities between performance art and staged photography; Abigail Solomon-Godeau situates Bertlmann’s work in the history of feminism; and Katharina Sykora explores the subject of skin and its capacity for separation as well as connection.

Produktinformationen

Titel: Renate Bertlmann
Untertitel: Works 1969-2016
Editor: Gabriele Schor Jessica Morgan
Autor: Gabrielle Schor Jessica Morgan
EAN: 9783791355306
ISBN: 978-3-7913-5530-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Prestel
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 304
Gewicht: 1865g
Größe: H287mm x B240mm x T32mm
Jahr: 2016
Land: AT

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen