Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Antisemitismus im deutschen akademischen Leben in der Zeit nach dem I. Weltkrieg

  • Kartonierter Einband
  • 245 Seiten
Welches ist das Wesen des sogenannten «intellektuellen» oder «wissenschaftlichen» Antisemitismus? Sind die im 3. Reich praktizier... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Welches ist das Wesen des sogenannten «intellektuellen» oder «wissenschaftlichen» Antisemitismus? Sind die im 3. Reich praktizierten Rassentheorien ein Zufall oder «Unfall» in der deutschen Geschichte? Folgende Arbeit untersucht die ideologischen Richtlinien, die der Ausarbeitung antisemitischen Gedankenguts einen entscheidenden Ausschlag gaben; hierbei wird die Frage nach der Verantwortung der Universitäten für die Wegbereitung des 3. Reichs gestellt. Die wissenschaftliche Sanktionierung antisemitischer Theorien wurde somit zu einer Stütze des Nationalsozialisums.

Produktinformationen

Titel: Der Antisemitismus im deutschen akademischen Leben in der Zeit nach dem I. Weltkrieg
Autor:
EAN: 9783820466546
ISBN: 978-3-8204-6654-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 245
Gewicht: 319g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 1980

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel