Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die stumme Reiterin

  • Fester Einband
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein junger Schreiber begleitet seinen adeligen Herrn von Nürnberg nach Prag. Noch herrscht dort der "faule Wenzel", aber der Kampf... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Ein junger Schreiber begleitet seinen adeligen Herrn von Nürnberg nach Prag. Noch herrscht dort der "faule Wenzel", aber der Kampf um die Nachfolge Kaiser Karls IV. hat begonnen... Eine zeitlose Geschichte um Magie, Intrige, Verrat, das Panorama einer Zeitwende, in der überlieferte Ordnungen zerfallen.

Eine zeitlose Geschichte von Magie, Intrige und Verrat, von der Suche nach dem verlorenen kostbaren Stein, berichtet von einem Schreiber "zu Nürnberg, da man zählt 1424 Jahr ..." In bestechend schöner Sprache entwirft Gabrielle Alioth das Panorama einer Zeitenwende, in der überlieferte Ordnungen zerfallen und die Werte der Händler und Kaufleute die alten Mythen ersetzen.

Autorentext

Gabrielle Alioth wurde 1955 in Basel geboren. Nach einem Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Kunstgeschichte und einer mehrjährigen Tätigkeit in der Konjunkturforschung übersiedelte sie 1984 nach Irland. Dort arbeitete sie anfangs als Übersetzerin, dann als Journalistin für deutschsprachige Zeitungen und den Rundfunk. Seit 1990 schreibt sie vor allem Romane und Kinderbücher, zuletzt Die griechische Kaiserin (2011) und Die Braut aus Byzanz (2008). Ihr Werk wurde bisher in mehrere Sprachen übersetzt. Gabrielle Alioth ist Mitglied der Jury des International IMPAC Dublin Literary Award 2009.

Produktinformationen

Titel: Die stumme Reiterin
Untertitel: Roman
Autor:
EAN: 9783312002429
ISBN: 978-3-312-00242-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Nagel & Kimche
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: 321g
Größe: H195mm x B124mm x T25mm
Jahr: 1998

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen