Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mörderische Poesie

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
Die Autorin: Gabriella Hima ist Hungarologin, Russistin, Germanistin und Komparatistin. Humboldt-Stipendiatin 1994-1996. Dozentin... Weiterlesen
20%
64.00 CHF 51.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Gabriella Hima ist Hungarologin, Russistin, Germanistin und Komparatistin. Humboldt-Stipendiatin 1994-1996. Dozentin am Institut für Slawistik, Universität Debrecen und am Institut für Hungarologie, Reformierte Universität Budapest.



Klappentext

Kosztolányis Nero und Camus' Caligula sind Varianten des paradigmatischen Invarianten aller absurden Figuren, Sisyphos. Unbeschränktes Freiheitsbewußtsein und seine Folgen bilden die Handlung. Kosztolányis Roman (1921) und Camus' Drama (1938) sind nicht nur durch Themenwahl miteinander verbunden: Quer durch das Konvolut ihrer biographischen und kunstliterarischen Texte werden Topoi und Symbole selektiert, die den Produktionsverlauf beider Autoren zwischen ihren außerliterarischen und literarischen Aussagen sichtbar machen. Interpretationsziel ist: die teilweise außerliterarischen Konsequenzen zu kontrollieren und jene Stellen beider Texte zu markieren, an denen sich Äquivalenzverhältnisse konstituieren, die außer textuellen Entsprechungen über die Repräsentation kulturellen Alltagswissens und historisch entstandenen Sinns hinausreichen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Rom-Kult und Weltuntergang - Archäologie und Fiktion - Diskurs des Existentialismus - Diskurs des Absurden - Sackgasse der Macht - Recht und Gesetz - Amoklauf der Ambition - Dichtung und Politik - Vertauschbarkeit der Wahrheiten - Sirenengesang der Kunst - Blutige Dichtung - Intertextuelle Entsprechungen zwischen Kosztolányi und Camus.

Produktinformationen

Titel: Mörderische Poesie
Untertitel: Nero und Caligula- Intertextuelle Beziehungen zwischen dem Roman von Dezsö Kosztolányi und dem Drama von Albert Camus
Autor:
EAN: 9783631352410
ISBN: 978-3-631-35241-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 220g
Größe: H210mm x B149mm x T13mm
Jahr: 2000

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen