Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Künstliche neuronale Netze und ihre Beziehungen zur Statistik

  • Kartonierter Einband
  • 163 Seiten
Künstliche neuronale Netze werden seit einigen Jahren auch in den Wirtschaftswissenschaften eingesetzt. Sie werden vorwiegen... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Künstliche neuronale Netze werden seit einigen Jahren auch in den Wirtschaftswissenschaften eingesetzt. Sie werden vorwiegend als Instrumente zur Klassifikation und Prognose verwendet. In dieser Arbeit werden die vorwärtsgekoppelten sigmoiden Netze und radialen Basisfunktionsnetze aus der Sicht der Statistik betrachtet. Diese Netze sind dazu geeignet, nichtlineare Funktionen beliebig genau zu approximieren. Bei näherer Betrachtung weisen sie zudem eine enge Verwandtschaft zu bekannten statistischen Modellen auf. Damit können auch statistische Hypothesentests herangezogen werden, um die Suche nach «guten» Netzen systematisch zu gestalten. Außerdem werden Möglichkeiten einer Interpretation der Parameter in solchen Netzen behandelt.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Grundlagen künstlicher neuronaler Netze - Lernverfahren zum Training - Beziehungen zu statistischen Modellen - Auwahl und Bewertung von neuronalen Netzen.

Produktinformationen

Titel: Künstliche neuronale Netze und ihre Beziehungen zur Statistik
Autor:
EAN: 9783631376164
ISBN: 978-3-631-37616-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 163
Gewicht: 251g
Größe: H208mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2001

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen