Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Romane Anne Tylers

  • Kartonierter Einband
  • 364 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der vorliegenden Studie werden die Romane Anne Tylers vor dem Hintergrund des kulturellen Wandels von der Moderne zur Postmode... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

In der vorliegenden Studie werden die Romane Anne Tylers vor dem Hintergrund des kulturellen Wandels von der Moderne zur Postmoderne untersucht - eines Wandels, dem in der Philosophie ein Wechsel vom Monismus zum Pluralismus entspricht. Grundthese ist, daß Tylers frühen Romanen eine monistische Philosophie zugrundeliegt und daß in den späteren Romanen neben diese eine pluralistische Philosophie tritt, die sich immer stärker durchsetzt. Die Analyse der Romane wird in verschiedenen Textdimensionen durchgeführt: der soziologischen und sozialpsychologischen, der perzeptuellen und phänomenologischen, der ästhetischen und der Dimension der Romanstruktur. Es zeigt sich jeweils, daß zentrumsorientierte Einheitlichkeit abgelöst wird von dezentrierter Vielheit. Die pluralistische Grundlage der Romane erlaubt es, Tyler als postmoderne Autorin aufzufassen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Moderne und Postmoderne - Monismus-Pluralismus-Debatte - Literarische Manifestation monistischer und pluralistischer Konzepte - Tyler als postmoderne Autorin.

Produktinformationen

Titel: Die Romane Anne Tylers
Untertitel: Von der Moderne zur Postmoderne
Autor:
EAN: 9783631430873
ISBN: 978-3-631-43087-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 364
Gewicht: 456g
Größe: H208mm x B149mm x T21mm
Jahr: 1990

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel