Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Hermeneutische Pädagogik:- Pädagogische Theorie im Primat erzieherischer Praxis

  • Kartonierter Einband
  • 178 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Frage nach dem Verhältnis der erzieherischen Wirklichkeit zu ihrer Theorie hat seit jeher eine bedeutsame Rolle in der Erziehu... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Frage nach dem Verhältnis der erzieherischen Wirklichkeit zu ihrer Theorie hat seit jeher eine bedeutsame Rolle in der Erziehungswissenschaft gespielt und ist häufig Thema von Untersuchungen gewesen. Die vorliegende Studie eröffnet einen epistemologisch orientierten Zugang zu der von H. Nohl vorgenommenen Bestimmung des Theorie-Praxis-Verhältnisses, indem sie diese mit philosophischen Erkenntnistheorien konfrontiert. Entsprechend dieses Ausgangspunktes werden verschiedene erkenntnistheoretische Konzeptionen vorgestellt und in ihrer Funktion für eine Grundlegung der Pädagogik im Primat erzieherischer Praxis kritisch erörtert. Hierzu werden die Gedankengänge Diltheys, Schleiermachers, Hegels und Kants rekonstruiert.

Autorentext
Die Autorin: Gabriele Schulp-Hirsch wurde 1957 in Berlin geboren. Sie studierte Geschichte, Philosophie und Erziehungswissenschaft an der Universität Münster; 1983/84 Erste Staatsprüfung an der Universität Münster, Promotion 1988. Seitdem ist sie Lehrbeauftragte an den Universitäten Münster und Osnabrück und seit 1989 wissenschaftliche Mitarbeiterin, zunächst bei einem Forschungsprojekt der DFG an der Universität Münster, nunmehr an der Universität -GHS- Siegen.

Klappentext

Die Frage nach dem Verhältnis der erzieherischen Wirklichkeit zu ihrer Theorie hat seit jeher eine bedeutsame Rolle in der Erziehungswissenschaft gespielt und ist häufig Thema von Untersuchungen gewesen. Die vorliegende Studie eröffnet einen epistemologisch orientierten Zugang zu der von H. Nohl vorgenommenen Bestimmung des Theorie-Praxis-Verhältnisses, indem sie diese mit philosophischen Erkenntnistheorien konfrontiert. Entsprechend dieses Ausgangspunktes werden verschiedene erkenntnistheoretische Konzeptionen vorgestellt und in ihrer Funktion für eine Grundlegung der Pädagogik im Primat erzieherischer Praxis kritisch erörtert. Hierzu werden die Gedankengänge Diltheys, Schleiermachers, Hegels und Kants rekonstruiert.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Geisteswissenschaftliche Pädagogik - Eigenstruktur des Pädagogischen - Selbstlegitimation - Hermeneutik und Erkenntnistheorie - Hermeneutik und Dialektik - Pädagogische Handlungstheorie und pädagogische Erfahrung.

Produktinformationen

Titel: Hermeneutische Pädagogik:- Pädagogische Theorie im Primat erzieherischer Praxis
Untertitel: Studien zum Zusammenhang von Erkenntnis- und Handlungstheorie
Autor:
EAN: 9783631418796
ISBN: 978-3-631-41879-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 178
Gewicht: 245g
Größe: H208mm x B146mm x T15mm
Jahr: 1994
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen