Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Angsthasen, Albträumer und Alltagshelden

  • Fester Einband
  • 228 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kinder haben häufig Angst. Wie geht man damit um? Jeder, der mit Kindern zu tun hat, kennt die vielen Facetten ihrer Ängste. Diese... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Kinder haben häufig Angst. Wie geht man damit um? Jeder, der mit Kindern zu tun hat, kennt die vielen Facetten ihrer Ängste. Dieses Buch schildert anschaulich die Entängstigungsstrategien von Kindern. Anhand von zahlreichen Beispielen und gespielten Geschichten von Kindern in der Therapie verdeutlicht die Autorin, wie Kinder ihre Ängste durch das freie Spiel verarbeiten. Sie zeigt auf, wie klug das Unterbewusstsein des Kindes Lösungsmöglichkeiten bereit hält und "weiß" welcher nächste Entwicklungsschritt ansteht. Dabei wird der Leser mit wunderbaren, poetischen Märchenbildern beschenkt, die aus der Imaginationskraft der Kinder gespeist sind. Lassen Sie sich ein auf diese Entdeckungsreise, denn dadurch kann der Blick für die wirklichen Bedürfnisse von Kindern geschärft werden. Eltern und Pädagogen erhalten darüber hinaus ein besseres Verständnis für die Symbolsprache des Spieles.

Dieses Buch schildert anschaulich die Entängstigungsstrategien von Kindern. Anhand von zahlreichen Beispielen und gespielten Geschichten von Kindern in der Therapie verdeutlicht die Autorin, wie Kinder ihre Ängste durch das freie Spiel verarbeiten. Sie zeigt auf, wie klug das Unterbewusstsein des Kindes Lösungsmöglichkeiten bereit hält und "weiß" welcher nächste Entwicklungsschritt ansteht. Dabei wird der Leser mit wunderbaren, poetischen Märchenbildern beschenkt, die aus der Imaginationskraft der Kinder gespeist sind. Lassen Sie sich ein auf diese Entdeckungsreise, denn dadurch kann der Blick für die wirklichen Bedürfnisse von Kindern geschärft werden. Eltern und Pädagogen erhalten darüber hinaus ein besseres Verständnis für die Symbolsprache des Spielens.

Autorentext

Gabriele Pohl ist Diplompädagogin, Kinder- und Jugendlichentherapeutin und leitet das Kaspar Hauser Institut in Mannheim und den "Zwischenraum", eine Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe für Heranwachsende in Entwicklungskrisen.



Zusammenfassung
quot;... mit dem Ziel geschrieben, sowohl Laien und insbesondere besorgte Eltern anzusprechen als auch für Fachleute geeignet zu sein. ... dürfte vor allem für junge Therapeuten von Interesse sein, die konkrete Fälle der tiefenpsychologisch geprägten Kinder- und Jugendpsychotherapie vorgestellt und Anregungen zu ihrem eigenen Vorgehen bekommen möchten ..." (Dr. Susanne Schwager, Dr. KatharinaWick, in: Psychotherapeut, Jg. 61, 2016, S. 273 f.)

Inhalt

Vorwort.- 1 Einleitung.- 2 Angst und Angststörungen.- 3 Konfliktbewältigung durch freies Spiel.- 4 Therapeutisches Puppenspiel.- 5 Angstgeschichten I.- 6 Angstgeschichten II.- 7 Angstgeschichten III.- 8 Angstgeschichten IV.- 9 Angstgeschichten V.- 10 Angstgeschichten VI.- 11 Kinder helfen sich selbst.- 12 Die Natur als Therapeutikum.- 13 Eltern helfen ihren Kindern.- 14 Wenn alle Hilfe verweigert wurde und Angst zur Wut wird.- 15 Wenn Hilfen keine Hilfen sind.- 16 Vom gelungenen Ablösungsprozess.- 17. Schlussbetrachtung

Produktinformationen

Titel: Angsthasen, Albträumer und Alltagshelden
Autor:
EAN: 9783662470077
ISBN: 978-3-662-47007-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Spektrum
Anzahl Seiten: 228
Gewicht: 381g
Größe: H200mm x B132mm x T18mm
Veröffentlichung: 05.11.2015
Jahr: 2015
Auflage: 1. Aufl.
Land: NL

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel