Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das eigene Leben leben
Gabriele Oertel , Karlen Vesper-Gräske

Porträts von Andre Bahro, Till Bastian, Jan Robert Bloch, Peter Brandt, Rudi- Marek Dutschke, Peter Marcuse, Edzard Reuter, Pierre... Weiterlesen
Fester Einband, 235 Seiten  Weitere Informationen
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Porträts von Andre Bahro, Till Bastian, Jan Robert Bloch, Peter Brandt, Rudi- Marek Dutschke, Peter Marcuse, Edzard Reuter, Pierre Boom (Sohn von Günter Guillaume) u.a. Die Journalistinnen Gabriele Oertel und Karlen Vesper befragen Kinder von bedeutenden Persönlichkeiten, die Geistesleben und Politik sowohl in Ost- als auch in Westdeutschland prägten. Entstanden sind einfühlsame Porträts, die die unterschiedlichsten Wege in der widersprüchlichen deutschen Geschichte widerspiegeln. Ruhmreiches Erbe oder erdrückende Last? Töchter und Söhne einflussreicher deutscher Persönlichkeiten erzählen Wie fühlen, denken und leben Kinder berühmter Eltern? Inwieweit wurde ihr Lebensweg von dem der Väter und Mütter befördert oder überschattet? Nehmen sie das große Erbe an, tragen sie es weiter oder lehnen sie es ab? Können sie je mündig werden, gelingt ihnen die Emanzipation von den mit einer Aura versehenen Eltern, gehen sie eigene, gar andere Wege? Sie wurden in stürmische, dramatische Zeiten hineingeboren. Ihre Kindheit war geprägt von der großen Auseinandersetzung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie, der Spaltung Deutschlands oder den Umwälzungen von 1968 sowie 1989. Ihre Eltern haben sich kräftig in Politik und Geistesleben eingemischt - und den Kindern meist Verfolgung, Flucht oder Exil nicht ersparen können. Und doch erinnern sich alle Porträtierten an eine glückliche Kindheit. Was sie von ihren Eltern für den eigenen Lebensweg mitbekommen haben, besitzt für sie einen unschätzbaren Wert - die Erziehung zu eigenverantwortlichem, selbstbewusstem Denken und Handeln. Das schließt kritische Distanz, zum Teil deutlich markiert, ein.

Ruhmreiches Erbe oder erdrückende Last? Töchter und Söhne einflussreicher deutscher Persönlichkeiten erzählen. Wie fühlen, denken und leben Kinder berühmter Eltern? Inwieweit wurde ihr Lebensweg von dem der Väter und Mütter befördert oder überschattet? Nehmen sie das große Erbe an, tragen sie es weiter oder lehnen sie es ab? Können sie je mündig werden, gelingt ihnen die Emanzipation von den mit einer Aura versehenen Eltern, gehen sie eigene, gar andere Wege? Sie wurden in stürmische, dramatische Zeiten hineingeboren. Ihre Kindheit war geprägt von der großen Auseinandersetzung zwischen Nationalsozialismus und Demokratie, der Spaltung Deutschlands oder den Umwälzungen von 1968 sowie 1989. Ihre Eltern haben sich kräftig in Politik und Geistesleben eingemischt und den Kindern meist Verfolgung, Flucht oder Exil nicht ersparen können. Und doch erinnern sich alle Porträtierten an eine glückliche Kindheit. Was sie von ihren Eltern für den eigenen Lebensweg mitbekommen haben, besitzt für sie einen unschätzbaren Wert die Erziehung zu eigenverantwortlichem, selbstbewusstem Denken und Handeln. Das schließt kritische Distanz, zum Teil deutlich markiert, ein.

Autorentext
Gabriele Oertel, Journalistin, wurde 1953 geboren. Sie war als Redakteurin bei verschiedenen Zeitungen tätig, bevor sie als ADN-Korrespondentin nach Bonn ging. Heute ist sie stellvertretende Chefredakteurin beim "Neuen Deutschland".

Produktinformationen

Titel: Das eigene Leben leben
Untertitel: Kinder berühmter Eltern von Brandt bis Seghers
Autor: Gabriele Oertel Karlen Vesper-Gräske
EAN: 9783861897187
ISBN: 978-3-86189-718-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Militzke Verlag GmbH
Genre: Briefe & Biografien
Anzahl Seiten: 235
Gewicht: 465g
Größe: H219mm x B152mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.09.2004
Jahr: 2004

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen