Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - § 142 StGB
Gabriele Meurer

In der vorliegenden strafrechtsgeschichtlichen Abhandlung geht es um die Entwicklungen, die zur heutigen Normfassung des 142 StGB ... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 231 Seiten  Weitere Informationen
20%
101.00 CHF 80.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der vorliegenden strafrechtsgeschichtlichen Abhandlung geht es um die Entwicklungen, die zur heutigen Normfassung des 142 StGB - unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - geführt haben. In der Art einer Längsschnittuntersuchung werden die zurückliegenden 100 Jahre der Normgeschichte nachgezeichnet und die kritische Diskussion in der Strafrechtswissenschaft und -praxis dargestellt. Im Mittelpunkt stehen die Auseinandersetzungen um das durch die Norm geschützte Rechtsgut sowie die verfassungsrechtliche Einordnung der Norm. Die Autorin greift in ihrer Darstellung auf umfangreiche Archivarbeiten in den Bundesarchiven Berlin und Koblenz zurück und schildert detailreich die gesetzgeberischen Motive. Die Beratungen der Verkehrsgerichtstage werden in ihrer wegweisenden Funktion erkannt und nachgezeichnet. Aktualität gewinnt die Arbeit durch die Wiedereinführung der tätigen Reue in 142 Abs. 4 StGB durch das 6. StrRG 1998, die eine etwa einhundert Jahre zuvor im Kraftfahrzeuggesetz getroffene Regelung reaktiviert.

Zusammenfassung
"Meurer bereichert, so ist abschließend festzuhalten, den Forschungsstand durch diese rundum gelungene Quellenauswertung um die handliche Verfügbarkeit aller wichtigen Details zur Gesetzgebungsgeschichte des 142 StGB und seiner Vorläufer." Prof. Dr. Georg Steinberg, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte, Germanistische Abteilung, Band 134/2017 "Die Arbeit überzeugt in der Darstellung der Gesetzgebungsgeschichte und Reformentwürfe. Hier bleibt die Verf. nicht bei den Entwurfsbegründungen stehen, sondern hat auch die Unterlagen in den Ministerien - soweit noch verfügbar - gesichtet und (besonders zu 139a RStGB) umfassend ausgewertet. Insoweit erweist sich die vorliegende Untersuchung als unverzichtbares Werk zur Entstehungsgeschichte der Norm." Prof. Dr. Jan Zopfs, in: Goltdammer's Archiv für Strafrecht, 3/2016

Inhalt

1. Sachliche Grundlegung: Probleme und Methoden 2. Historische Grundlegung 3. Grundzüge des Bundesrates und Kraftfahrzeuggesetz 4. Beginn der Strafrechtsreform und Weimarer Republik 5. Die Zeit des Nationalsozialismus »Nationalsozialistisches Strafrecht«. Denkschrift des preußischen Justizministers Kerrl - Entwurf eines Deutschen Strafgesetzbuchs von 1936 - Weitere Strafgesetzentwürfe der Jahre 1937 bis 1939 - Gesetz über die Einführung der Pflichtversicherung - Verordnung zur Änderung der Strafvorschriften über fahrlässige Tötung, Körperverletzung und Flucht bei Verkehrsunfällen vom 2. April 1940 6. Reformdiskussion und Gesetzgebung von 1945 bis 1975 Besatzungsrecht - Das Dritte Strafrechtsänderungsgesetz (Strafrechtsbereinigungsgesetz) - Die weiteren Entwicklungen bis zur Neufassung des § 142 StGB im Jahr 1975 7. Reformdiskussion und Gesetzgebung nach der Neufassung im Jahr 1975 Die Empfehlungen der Verkehrsgerichtstage 1982 und 1986 - Der Gesetzesantrag des Landes Berlin vom 27. Juni 1986 - Entkriminalisierungsvorschläge der Länder Niedersachsen und Hessen - Der Gesetzesantrag des Landes Hessen vom 9. Juni 1993 - Sechstes Gesetz zur Reform des Strafrechts (6. StrRG) vom 26. Januar 1998 - Kritik an der Neuregelung und Refomdiskussion nach 1998 - Die Einschränkung der Strafbarkeit wegen Unfallflucht durch das Bundesverfassungsgericht 8. Zusammenfassung und Würdigung Anhang 1 Entwürfe Anhhang 2 Historische Entwicklung der Tatbestände Quellen-, Literatur- und Sachverzeichnis

Produktinformationen

Titel: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - § 142 StGB
Untertitel: Reformdiskussionen und Gesetzgebung seit dem Ausgang des 19. Jahrhunderts
Autor: Gabriele Meurer
EAN: 9783428142774
ISBN: 978-3-428-14277-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Duncker & Humblot GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 231
Gewicht: 318g
Größe: H233mm x B156mm x T17mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen