Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fossilien im Hunsrück Schiefer

  • Fester Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Gabriele Kühl studierte Geologie am Steinmann Institut an der Universität Bonn. In Ihrer Diplomarbeit befasste sie sich... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Gabriele Kühl studierte Geologie am Steinmann Institut an der Universität Bonn. In Ihrer Diplomarbeit befasste sie sich mit dem Gliederfüßer Vachonisia rogeri aus dem Hunsrück Schiefer. Zur Zeit arbeitet sie im Rahmen Ihrer Dissertation an der Morphologie und Phylogenie verschiedener Gliederfüßer aus dem Hunsrückschiefer. Derek E. G. Briggs ist Paläontologe an der Yale Universität, USA, und Direktor des Yale Peabody Naturkundemuseums. Er erforschte die außergewöhnlichen Bedingungen, die zur Pyritisierung der Fossilien im Hunsrückschiefer führten und beschrieb einige Hunsrückschiefer Fossilien, darunter Arthropoden und Anneliden. Er war Co-Autor des Buches: The Fossils of the Hunsrück Slate Marine Life in the Devonian mit Günther Brassel und Christoph Bartels. Im Jahr 2008 war er als Forschungspreisträger der Alexander von Humboldt Stiftung Stipendiat an der Universität Bonn. Christoph Bartels ist hauptberuflich Historiker. Neben seiner beruflichen Arbeit am Deutschen Bergbau-Museum Bochum sammelt, präpariert und bearbeitet er schon seit seiner Schulzeit Fossilien aus dem Hunsrückschiefer. Zusammen mit Günther Brassel veröffentlichte er 1990 den Übersichtsband Fossilien im Hunsrückschiefer Dokumente des Meereslebens im Devon . 1998 folgte gemeinsam mit Derek Briggs und Günther Brassel der Band The Fossils of the Hunsrück Slate Marine Life in the Devonian . Jüngste Arbeiten befassten sich mit den Borstenwürmern des Hunsrückschiefers. Jes Rust ist als Paläontologe für wirbellose Organismen am Steinmann Institut der Universität Bonn beschäftigt. Schwerpunkte der Forschung seiner Hunsrückschiefer-Arbeitsgruppe liegen in der Paläobiologie und Evolution der Arthropoden, der Paläobiologie der Tentakuliten und den besonderen Erhaltungsbedingungen sowie der Weichteilerhaltung von Fossilien in Konservatlagerstätten. Seine Untersuchungen an den Fossilien aus dem Hunsrückschiefer werden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.



Klappentext

Vor ca. 400 Millionen Jahren im devonischen Meer entstanden, gehört der Hunsrück heute zu den bedeutendsten Fossilien-Lagerstätten der ganzen Welt! Mehr als 270 fossile Tier- und Pflanzenarten, von denen eine Auswahl einzigartiger Funde in diesem Bildband vorgestellt wird, sind nicht nur ein beeindruckendes Zeugnis der außergewöhnlichen Vielfalt des vergangenen Lebens dieses Erdzeitalters, sondern erlauben auf Grund ihres einmaligen Erhaltungszustandes genaue Rückschlüsse auf Körperbau, Verhalten, Ernährung und vieles andere mehr. Den Verfassern dieses Werkes ist es gelungen, die eigene Begeisterung über die Schönheit der Hunsrück-Fossilien nach ihrer systematischen Erforschung in diesem Bildband sichtbar werden zu lassen. Der von den brillanten, in einem speziellen Verfahren angefertigten Fotos ausgehenden Faszination wird sich kaum ein Betrachter entziehen können!

Produktinformationen

Titel: Fossilien im Hunsrück Schiefer
Untertitel: Einzigartige Funde aus einer einzigartigen Region
Schöpfer:
Autor:
EAN: 9783494014838
ISBN: 978-3-494-01483-8
Format: Fester Einband
Herausgeber: Quelle + Meyer
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 995g
Größe: H306mm x B257mm x T15mm
Veröffentlichung: 20.09.2011
Jahr: 2011
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen