Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Neubestimmung von Lerninhalten für den Rechtschreibunterricht

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bei der Diskussion um die Rechtschreibreform wird allzu oft die Frage vernachlässigt, ob Probleme, die Lerner mit der Rechtschreib... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bei der Diskussion um die Rechtschreibreform wird allzu oft die Frage vernachlässigt, ob Probleme, die Lerner mit der Rechtschreibung haben, nicht auf unzureichenden didaktischen Konzepten beruhen. Damit Lehrende einen Einblick in rechtschreibliche Zusammenhänge vermitteln können, müssen sie zunächst überprüfen, ob die amtlichen Orthographieregeln (eingeschlossen die Neuregelungen) - als Grundlage der herkömmlichen Rechtschreibdidaktik - in ihren linguistischen Voraussetzungen für die Klärung von Verstehensproblemen eines Lerners überhaupt geeignet sind. Die Untersuchung begründet eine didaktische Wende: Das Verständnis von Lesen und Schreiben als Teilhabe an Schriftkultur und die kognitionstheoretische Bestimmung des Lernens als Vorgang des "Wissend-werdens" führt zu dem Entwurf eines Rechtschreibwissensmodells. Dabei kann verdeutlicht werden, wie Kinder mit Lernschwierigkeiten über "die Schreibsilbe als Bezugseinheit für rechtschreibliche Problemlösungen" (Eisenberg) orthographische Strukturen der Wortschreibung verstehen und anwenden können.

Autorentext

Die Autorin: Gabriele Hinney, Jahrgang 1948, Lehrerin für Grundschule und Sekundarstufe I, studierte Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt «Lernschwierigkeiten beim Schriftspracherwerb». Sie wurde 1996 an der Universität Hildesheim zum Dr. phil. promoviert. Seit 1997 lehrt Gabriele Hinney Didaktik des Faches Deutsch für Grund- und Hauptschulen in Hildesheim.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kognitionstheoretische Bestimmung von Lernen - Entwurf eines Rechtschreibwissensmodells - Neubestimmung von Lerninhalten - Schriftaneignung als Problemlöseprozeß.

Produktinformationen

Titel: Neubestimmung von Lerninhalten für den Rechtschreibunterricht
Untertitel: Ein fachdidaktischer Beitrag zur Schriftaneignung als Problemlöseprozeß
Autor:
EAN: 9783631307830
ISBN: 978-3-631-30783-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 319g
Größe: H211mm x B148mm x T17mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel