Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

The Collection at Home - Sammlung Henkel

  • Leinen-Einband
  • 252 Seiten
Die Sammlung Henkel vereint auf ungewöhnliche Weise Kunstwerke verschiedener Kulturkreise. Sie verdeutlicht Zusammenhänge von Form... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Die Sammlung Henkel vereint auf ungewöhnliche Weise Kunstwerke verschiedener Kulturkreise. Sie verdeutlicht Zusammenhänge von Formenwelten aus fünf Kontinenten und gewinnt so an Qualität und Intensität. In beiden Bänden werden wichtige Arbeiten der Sammlung erstmals in Form eines großen Bildessays der Öffentlichkeit vorgestellt. Der erste Band enthält Werke der Klassischen Moderne und der Kunst des 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkten bei der amerikanischen abstrakten Colourfieldmalerei sowie bei deutscher Kunst nach 1945.
Der zweite Band präsentiert Artefakte und Textilien aus Afrika, Asien, Nordamerika, Mesoamerika und Ozeanien. Diese Kunst wird der Ethnologie zugeordnet. In diesem Bildessay tritt das Ensemble, das Gabriele Henkel für die Henkel AG & Co. KGaA seit über dreißig Jahren aufgestellt hat, in überzeugender Weise miteinander auf.
- Großzügig gestalteter Gesamtüberblick über die Sammlung Henkel
- Eine der wichtigsten Firmensammlungen Deutschlands
- Herausragende Werke afrikanischer und textiler Kunst erstmals vorgestellt Gabriele Henkel
Autorin, Künstlerin, Professorin für Kommunikationsdesign an der Bergischen Universität Wuppertal, Mitglied des International Council of The Museum of Modern Art, New York, schreibt Kulturberichte für verschiedene Zeitungen. Gabriele Henkel lebt in Düsseldorf. Künstler (Auswahl)
Robert Delaunay
Friedel Dzubas
Albert Gleizes
Ellsworth Kelly
Konrad Klapheck
Imi Knoebel
Heinz Mack
Jean Metzinger
Horst Münch
Kenneth Noland
Michael van Ofen
Amédée Ozenfant
Jürgen Partenheimer
Larry Poons
Gerhard Richter
Frank Stella
Günther Uecker
Cornelius Völker

Klappentext

Die Sammlung Henkel vereint auf ungewöhnliche Weise Kunstwerke verschiedener Kulturkreise. Sie verdeutlicht Zusammenhänge von Formenwelten aus fünf Kontinenten und gewinnt so an Qualität und Intensität. In beiden Bänden werden wichtige Arbeiten der Sammlung erstmals in Form eines großen Bildessays der Öffentlichkeit vorgestellt. Der erste Band enthält Werke der Klassischen Moderne und der Kunst des 20. Jahrhunderts mit Schwerpunkten bei der amerikanischen abstrakten Colourfieldmalerei sowie bei deutscher Kunst nach 1945. Der zweite Band präsentiert Artefakte und Textilien aus Afrika, Asien, Nordamerika, Mesoamerika und Ozeanien. Diese Kunst wird der Ethnologie zugeordnet. In diesem Bildessay tritt das Ensemble, das Gabriele Henkel für die Henkel AG & Co. KGaA seit über dreißig Jahren aufgestellt hat, in überzeugender Weise miteinander auf. - Großzügig gestalteter Gesamtüberblick über die Sammlung Henkel - Eine der wichtigsten Firmensammlungen Deutschlands - Herausragende Werke afrikanischer und textiler Kunst erstmals vorgestellt Gabriele Henkel Autorin, Künstlerin, Professorin für Kommunikationsdesign an der Bergischen Universität Wuppertal, Mitglied des International Council of The Museum of Modern Art, New York, schreibt Kulturberichte für verschiedene Zeitungen. Gabriele Henkel lebt in Düsseldorf. Künstler (Auswahl) Robert Delaunay Friedel Dzubas Albert Gleizes Ellsworth Kelly Konrad Klapheck Imi Knoebel Heinz Mack Jean Metzinger Horst Münch Kenneth Noland Michael van Ofen Amédée Ozenfant Jürgen Partenheimer Larry Poons Gerhard Richter Frank Stella Günther Uecker Cornelius Völker

Produktinformationen

Titel: The Collection at Home - Sammlung Henkel
Untertitel: (z. Tl. in engl. Sprache)
Autor:
EAN: 9783832191474
ISBN: 978-3-8321-9147-4
Format: Leinen-Einband
Herausgeber: DuMont Lit. und Kunst
Genre: Bildende Kunst
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 1976g
Größe: H297mm x B257mm x T37mm
Jahr: 2009

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel