Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eine Wiener Biedermeierdame erobert die Welt

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
Ida Pfeiffer war bereits 44 Jahre alt, als sie im Jahr 1842 ihre Familie verließ und zu ihrer ersten großen Reise aufbrach. Die re... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Ida Pfeiffer war bereits 44 Jahre alt, als sie im Jahr 1842 ihre Familie verließ und zu ihrer ersten großen Reise aufbrach. Die restlichen 16 Jahre ihres Lebens widmete sich die abenteuerlustige Biedermeierdame ausschließlich dem Reisen.
Gabriele Habinger hat eine umfassende Biographie dieser faszinierenden altösterreichischen Weltreisenden verfaßt. Eine alleinreisende Frau zur Mitte des 19. Jahrhunderts war nicht nur eine gesellschaftliche Besonderheit, sondern auch eine Herusforderung an die bis dato ausschließlich männliche Entdeckerwelt. Dennoch wurde Ida Pfeiffer in wissenschaftlichen Kreisen wegen ihrer erstaunlichen Leistungen geschätzt. Zwei große Reisen um den Erdball, die jeweils mehrere Jahre in Anspruch nahmen, förderten Erkenntnisse über Völker und Regionen der entlegensten Gegenden zu Tage, wobei es der Wiener Forscherin vorbehalten blieb, auch die Welt der Frauen in den unterschiedlichen Kulturen zu erfahren.

Klappentext

Ida Pfeiffer war bereits 44 Jahre alt, als sie ihren Mann im galizischen Lemberg verließ und zu ihrer ersten großen Reise, die sie ins Heilige Land und nach Ägypten führte, aufbrach. Die restlichen 16 Jahre ihres Lebens widmete sie ausschließlich dem Reisen. Zweieinhalb Jahre nach der Fahrt in den Orient besuchte sie Island und die anderen skandinavischen Länder. Es folgten zwei große Weltreisen, die jeweils mehrere Jahre dauerten. Die Aufenthalte im heimatlichen Wien wurden immer kürzer und waren vor allem mit Reisevorbereitungen und dem Veröffentlichen ihrer Reiseerinnerungen ausgefüllt.

Mitte des 19. Jahrhunderts war es für eine Frau schwierig, als Forschungsreisende Anerkennung, geschweige denn offizielle Unterstützung zu finden. Dennoch wurde Ida Pfeiffer in wissenschaftlichen Kreisen durch ihre zum Teil erstaunlichen Leistungen geschätzt. Die Sammelobjekte, die sie von all ihren Reisen mitbrachte und die sie zeitweilig zu einem kleinen privaten "Raritätenkabinett" ausbaute, um sie zur Schau zu stellen, finden sich bis heute in europäischen Museen.

Produktinformationen

Titel: Eine Wiener Biedermeierdame erobert die Welt
Untertitel: Die Lebensgeschichte der Ida Pfeiffer (1797 - 1858)
Autor:
EAN: 9783853711248
ISBN: 978-3-85371-124-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Promedia Verlagsges. Mbh
Genre: Reiseberichte allgemein
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 194g
Größe: H202mm x B119mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.01.2003
Jahr: 2003
Auflage: N.-A

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel