Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

SUN.SCREEN - Sonnenschutzverhalten

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen steigt die Zahl der Menschen, die weltweit an Hautkrebs erkranken, an. Melanome und ander... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen steigt die Zahl der Menschen, die weltweit an Hautkrebs erkranken, an. Melanome und andere bösartige Tumore sind mittlerweile die häufigste Krebsform. Sind die Ursachen in mangelnder Aufklärung über die gesundheitlichen Risiken zu suchen? Wie können risikoreiche Personengruppen zur positiven Veränderung ihres Sonnenschutzverhaltens bewegt werden? Autorin Gabriele Edler beschäftige sich in ihrer Arbeit mit der Frage, ob es Unterschiede im gesundheitlichen Handeln wie zum Beispiel Risikowahrnehmung oder Sonnenschutzverhalten einerseits beziehungsweise dem Wissen über Hautkrebs und der Einstellung gegenüber Hautbräune in Abhängigkeit des Geschlechts, des Hauttyps und der Teilnahme an Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen andrerseits gibt. Zusätzlich werden soziodemographische, krankheitsspezifische, risikospezifische Variablen und das Wissen über Hautkrebs erhoben und mit dem Sonnenschutzverhalten in Beziehung gesetzt. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Inanspruchnahme einer Hautkrebsvorsorgeuntersuchung als Früherkennungsmaßnahme.

Autorentext

Gabriele Edler, Mag.a, geboren 1968, studierte Psychologie an der Karl Franzens Universität Graz und praktiziert in eigener Praxis Biofeedback und Klinische- sowie Gesundheitspsychologie. Sie ist Mitglied des Krisen-Interventions-Teams Steiermark (KIT), sowie als Notfall- und Verkehrspsychologin tätig.



Klappentext

Trotz umfangreicher Aufklärungskampagnen steigt die Zahl der Menschen, die weltweit an Hautkrebs erkranken, an. Melanome und andere bösartige Tumore sind mittlerweile die häufigste Krebsform. Sind die Ursachen in mangelnder Aufklärung über die gesundheitlichen Risiken zu suchen? Wie können risikoreiche Personengruppen zur positiven Veränderung ihres Sonnenschutzverhaltens bewegt werden? Autorin Gabriele Edler beschäftige sich in ihrer Arbeit mit der Frage, ob es Unterschiede im gesundheitlichen Handeln wie zum Beispiel Risikowahrnehmung oder Sonnenschutzverhalten einerseits beziehungsweise dem Wissen über Hautkrebs und der Einstellung gegenüber Hautbräune in Abhängigkeit des Geschlechts, des Hauttyps und der Teilnahme an Hautkrebsvorsorgeuntersuchungen andrerseits gibt. Zusätzlich werden soziodemographische, krankheitsspezifische, risikospezifische Variablen und das Wissen über Hautkrebs erhoben und mit dem Sonnenschutzverhalten in Beziehung gesetzt. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Inanspruchnahme einer Hautkrebsvorsorgeuntersuchung als Früherkennungsmaßnahme.

Produktinformationen

Titel: SUN.SCREEN - Sonnenschutzverhalten
Untertitel: Grundlagen,Konzepte, Ergebnisse
Autor:
EAN: 9783639272437
ISBN: 978-3-639-27243-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 386g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen