Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rationale Wahl im Mehrparteiensystem

  • Kartonierter Einband
  • 306 Seiten
Die Dissertation wurde von Prof. Franz Urban Pappi an der Universität Mannheim betreut. Die Autorin ist wissenschaftliche Mi... Weiterlesen
20%
99.00 CHF 79.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Dissertation wurde von Prof. Franz Urban Pappi an der Universität Mannheim betreut. Die Autorin ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an derselben Hochschule.



Klappentext

Ist das Verhalten der Bürger bei Bundestagswahlen rational? Für den Wähler ist dies im deutschen Mehrparteiensystem gar nicht so einfach: Er weiß, daß der Wahlsieg seiner präferierten Partei nicht automatisch zu einer von ihr gebildeten Regierung führt. Die Arbeit zeigt die Probleme des rationalen Kalküls im Mehrparteiensystem auf und präsentiert als Lösung den rationalen Koalitionswähler - ein rationaler Wähler, in dessen Kalkül die Regierungen eingehen, die er aufgrund der von ihm erwarteten Mehrheitsverhältnisse für wahrscheinlich hält. Die empirische Prüfung des Modells anhand von repräsentativen Daten für Westdeutschland bestätigt die Relevanz von Koalitionen für das Wahlverhalten im deutschen Mehrparteiensystem.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Modell der rationalen Wahl für Mehrparteiensysteme - Empirische Überprüfung des Modells anhand repräsentativer Daten von 1993.

Produktinformationen

Titel: Rationale Wahl im Mehrparteiensystem
Untertitel: Die Bedeutung von Koalitionen im räumlichen Modell der Parteienkonkurrenz
Autor:
EAN: 9783631486603
ISBN: 978-3-631-48660-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 306
Gewicht: 418g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1995

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen