Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Bernd & Hilla Becher

  • Fester Einband
  • 280 Seiten
Bernd und Hilla Bechers photographische Dokumentation der Zeche Hannover in Bochum entstand 1973. Noch im selben Jahr wurde die au... Weiterlesen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Bernd und Hilla Bechers photographische Dokumentation der Zeche Hannover in Bochum entstand 1973. Noch im selben Jahr wurde die aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stammende Anlage stillgelegt und bis auf wenige Gebäude abgetragen. Der Malakowturm aus den Gründungsjahren und das Maschinenhaus gehören heute zum Westfälischen Industriemuseum, das hier Führungen, Ausstellungen und Events veranstaltet. An die 200 Schwarzweiß-Aufnahmen, im sachlich-nüchternen und gerade darin beeindruckenden Stil der Bechers, lassen die ehemalige Großzeche vor den Augen des Betrachters wiedererstehen: die verschiedenen Fördertürme, darunter der historische Malakowturm und ein 1939 hinzugekommener moderner Förderturm aus Stahlfachwerk, das Kraftwerk mit seinen Kühltürmen und die spektakulären Transportbänder, die das gesamte Gelände durchziehen. Neben Übersichtsaufnahmen haben sich Bernd und Hilla Becher immer wieder auf einzelne Bauten konzentriert und sie zum Teil in unterschiedlichen Ansichten festgehalten. Diese Art der photographischen Beschreibung gesamter Anlagen hat bisher kaum Eingang in unsere Becher-Edition gefunden; einem vergleichbaren Konzept folgte lediglich die vor zehn Jahren erschienene Dokumentation der Zeche Hannibal. Insofern sind diese ebenso umfassenden wie detailreichen Bildreihen ein besonderer Fundus im Gesamtwerk der Bechers.

Bernd and Hilla Becher's photographic documentation of the abandoned and demolished Hannover Coal Mine resurrects the colliery before the viewer s eyes: the three winding towers spanning a period of about 100 years; the power station with its cooling towers; the adjacent coking plant; and the spectacular conveyor belts traversing the entire compound. 200 black-and-white photographs selected from a total of 600 negatives taken between 1971 and 1974 present panoramic views of the plant and its individual structures from several perspectives. The photographic narrative of entire plants has previously been given little notice in the reception of the Bechers work. Reminiscent of the documen tation of Zeche Hannibal published in 2000, the present volume is another important contribution to the interpretation of their oeuvre.

Zusammenfassung
Bernd and Hilla Becher's photographic documentation of the abandoned and demolished Hannover Coal Mine resurrects the colliery before the viewer s eyes: the three winding towers spanning a period of about 100 years; the power station with its cooling towers; the adjacent coking plant; and the spectacular conveyor belts traversing the entire compound. 200 black-and-white photographs selected from a total of 600 negatives taken between 1971 and 1974 present panoramic views of the plant and its individual structures from several perspectives. The photographic narrative of entire plants has previously been given little notice in the reception of the Bechers work. Reminiscent of the documen tation of Zeche Hannibal published in 2000, the present volume is another important contribution to the interpretation of their oeuvre.

Produktinformationen

Titel: Bernd & Hilla Becher
Untertitel: Hannover Coal Mine
Text von:
Autor:
EAN: 9783829604680
ISBN: 978-3-8296-0468-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Schirmer-Mosel
Genre: Fotokunst
Anzahl Seiten: 280
Gewicht: 2284g
Größe: H30mm x B300mm x T283mm
Veröffentlichung: 20.04.2010
Jahr: 2010

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel