Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Literarische Labyrinthe
Gabriele Beyer-Jordan

Die Autorin: Gabriele Beyer-Jordan, 1964 in Bonn geboren, studierte Skandinavistik, Kommunikationsforschung/Phonetik und Spanisch... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 194 Seiten  Weitere Informationen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Die Autorin: Gabriele Beyer-Jordan, 1964 in Bonn geboren, studierte Skandinavistik, Kommunikationsforschung/Phonetik und Spanisch an der Universität Bonn. WS 1989 Studienaufenthalt an der Hochschule Växjö/Schweden. 1992 Magisterexamen. 1993-1996 Wissenschaftliche Hilfskraft am Germanistischen Seminar, Skandinavistische Abteilung, der Universität Bonn. Zur Zeit Dozentin für Deutsch als Fremdsprache



Klappentext

Diese Arbeit untersucht anhand jeweils eines Romans von Stig Larsson, Klas Östergren, Lars Gustafsson, Knut Faldbakken und Peer Hultberg verschiedene literarische Phänomene, durch die sich die für die 1980er charakteristische Absage an jede Form von Verbindlichkeit und Orientierung in Skandinavien exemplifizieren läßt. Eine Ästhetik der Pluralität und Multiperspektivität führt immer wieder zu einer Dekonstruktion der Grenzen zwischen Ich und Welt, Wirklichkeit und Fiktion, Mythos und Aufklärung. Daraus resultieren nicht nur bedeutende Konsequenzen für den Status des Subjekts, sondern auch für den Textbegriff.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Sozialrealismus und soziales Subjekt in der skandinavischen Literatur der 70er Jahre - Zur Genese des gesellschaftlich konstituierten und konditionierten Subjekts und seiner Dekonstruktion - Die Literatur der 80er Jahre in Skandinavien - Kategorien und Tendenzen - Untersuchung der Romane «Nyår» von Stig Larsson, «Plåster» von Klas Östergren, «En kakelsättares eftermiddag» von Lars Gustafsson, «Glahn» von Knut Faldbakken, «Requiem» von Peer Hultberg.

Produktinformationen

Titel: Literarische Labyrinthe
Untertitel: Über die Bewegungen des skandinavischen Romans der 1980er Jahre zwischen Ich und Welt, Wirklichkeit und Fiktion, Mythos und Aufklärung
Autor: Gabriele Beyer-Jordan
EAN: 9783631315811
ISBN: 978-3-631-31581-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 194
Gewicht: 259g
Größe: H211mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1997

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen