Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Interkultureller Vergleich zwischen deutschen und Schweizer Teams

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
Die Schweiz ist für Deutsche das wichtigste Emigrationsland. In der neuen Heimat arbeiten Deutsche mit Schweizern zusammen. Ihre T... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Die Schweiz ist für Deutsche das wichtigste Emigrationsland. In der neuen Heimat arbeiten Deutsche mit Schweizern zusammen. Ihre Tätigkeiten werden dabei in Teamsitzungen vorbereitet. In diesen Sitzungen zeigen sich allfällige interkulturelle Probleme. Mit dieser Studie wird aufgezeigt, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Handeln Deutsche und Schweizer beim Problemlösen in Teamsitzungen haben. Dafür wurden Problemlösungssitzungen mit deutschen und Schweizer Studierenden simuliert, mit Video aufgezeichnet und mit act4team® quantitativ ausgewertet. Mit Hilfe eines ethno-linguistischen Modells wurden die Daten anschliessend analysiert. Es zeigt sich, dass die Schweizer Studierenden eher auf Interessen fokussieren, sie versuchen gemeinsame mentale Modelle zu erstellen, sowie eine Gruppenkohäsion anstreben. Demgegenüber verhalten sich Deutsche konfrontativer, versuchen stärker ihre Position durchzusetzen und fokussieren mehr auf Detail-Fakten.

Autorentext

Gabriela Suter erwarb ursprünglich ein Lehrerpatent. Sie arbeitete an der Zürcher Börse und später mehrere Jahre im Konzernrechnungswesen in multinationalen Unternehmen. Mit 50 Jahren schloss sie erfolgreich ihren Master of Science in Arbeits- und Organisationspsychologie ab. Für Ihre Arbeiten hat sie verschiedene Auszeichnungen erhalten.



Klappentext

Die Schweiz ist für Deutsche das wichtigste Emigrationsland. In der neuen Heimat arbeiten Deutsche mit Schweizern zusammen. Ihre Tätigkeiten werden dabei in Teamsitzungen vorbereitet. In diesen Sitzungen zeigen sich allfällige interkulturelle Probleme. Mit dieser Studie wird aufgezeigt, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede im Handeln Deutsche und Schweizer beim Problemlösen in Teamsitzungen haben. Dafür wurden Problemlösungssitzungen mit deutschen und Schweizer Studierenden simuliert, mit Video aufgezeichnet und mit act4team® quantitativ ausgewertet. Mit Hilfe eines ethno-linguistischen Modells wurden die Daten anschliessend analysiert. Es zeigt sich, dass die Schweizer Studierenden eher auf Interessen fokussieren, sie versuchen gemeinsame mentale Modelle zu erstellen, sowie eine Gruppenkohäsion anstreben. Demgegenüber verhalten sich Deutsche konfrontativer, versuchen stärker ihre Position durchzusetzen und fokussieren mehr auf Detail-Fakten.

Produktinformationen

Titel: Interkultureller Vergleich zwischen deutschen und Schweizer Teams
Untertitel: Handlungsmuster in Problemlösungsprozessen
Autor:
EAN: 9783330517592
ISBN: 978-3-330-51759-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Theoretische Psychologie
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 189g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen