Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die 'terroristische' Handlung im Völkervertragsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 429 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Aus den im Völkervertragsrecht erfassten 'terroristischen' Verhaltensweisen kann ein Rechtskonzept der 'terroristischen' Handlung ... Weiterlesen
20%
147.00 CHF 117.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Aus den im Völkervertragsrecht erfassten 'terroristischen' Verhaltensweisen kann ein Rechtskonzept der 'terroristischen' Handlung synthetisiert werden, das die Identifizierung weiterer 'terroristischer' Akte ermöglicht. Es stößt aber an Grenzen, wo die Bewertung bestimmter Akteure in und außerhalb eines bewaffneten Konfliktes zwischen Staaten umstritten ist.

An den Begriff 'Terrorismus' sind im Völkerrecht Rechte und Pflichten geknüpft, obwohl dort eine umfassende Definition dieses Begriffs nicht existiert. Einigen konnten sich die Staaten aber völkervertraglich auf die Pönalisierung bestimmter 'terroristischer' Verhaltensweisen. Anhand der Entwicklung und Gestaltung dieser Verträge werden die roten Linien der politischen Diskussion und rechtlichen Erfassung 'terroristischer' Akte aufgezeigt und ein Rechtskonzept der 'terroristischen' Handlung entwickelt. Dieses ermöglicht die Identifizierung 'terroristischer' Verhaltensweisen, stößt aber an Grenzen, wo die Bewertung bestimmter Akteure in und außerhalb eines bewaffneten Konfliktes zwischen Staaten umstritten ist.

Klappentext

An den Begriff ,Terrorismus' sind im Völkerrecht Rechte und Pflichten geknüpft, obwohl dort eine umfassende Definition dieses Begriffs nicht existiert. Einigen konnten sich die Staaten aber völkervertraglich auf die Pönalisierung bestimmter ,terroristischer' Verhaltensweisen. Anhand der Entwicklung und Gestaltung dieser Verträge werden die roten Linien der politischen Diskussion und rechtlichen Erfassung ,terroristischer' Akte aufgezeigt und ein Rechtskonzept der ,terroristischen' Handlung entwickelt. Dieses ermöglicht die Identifizierung ,terroristischer' Verhaltensweisen, stößt aber an Grenzen, wo die Bewertung bestimmter Akteure in und außerhalb eines bewaffneten Konfliktes zwischen Staaten umstritten ist.

Produktinformationen

Titel: Die 'terroristische' Handlung im Völkervertragsrecht
Untertitel: Möglichkeiten und Grenzen eines einheitlichen Konzeptes
Autor:
EAN: 9783848712786
ISBN: 978-3-8487-1278-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Internationales Recht
Anzahl Seiten: 429
Gewicht: 637g
Größe: H227mm x B154mm x T27mm
Veröffentlichung: 11.06.2014
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen