Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt
Gabriela Cortes , Bertin Eichler , Harald Ettl

Beim Kampf um verpflichtende soziale Arbeitsnormen stoßen die Gewerkschaften in der WTO weiter auf Granit. Sie streben deshalb fre... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 141 Seiten  Weitere Informationen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Beim Kampf um verpflichtende soziale Arbeitsnormen stoßen die Gewerkschaften in der WTO weiter auf Granit. Sie streben deshalb freiwillige Vereinbarungen mit Betrieben an - ohne jedoch das Ziel aus den Augen zu verlieren.
Welche Erfahrungen dabei mit Verhaltenkodizes für multinationale Unternehmen gemacht wurden, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Verleihung des Otto Brenner Preises "Fit for fair" und der Jahrestagung 2003 der Otto Brenner Stiftung ebenso wie die Konsequenzen der Globalisierung für die nationale und internationale Gewerkschaftspolitik.


Autorentext
Johannes Rau, geboren 1931 - gelernter Verlagsbuchhändler - war seit 1957 Mitglied der SPD und u. a. Landtagsabgeordneter, Oberbürgermeister von Wuppertal und Minister für Wissenschaft und Forschung in der Landeshauptstadt Düsseldorf. 1978-1998 Ministerpräsident des bevölkerungsstärksten Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Stellvertreter von Parteichef Willy Brandt und 1987 Kanzlerkandidat der SPD. 1993 kurzzeitig Parteichef, nach zweiten Nominierung 1999 gewählt durch die Bundesversammlung zum achten Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland; er hatte das Amt inne bis 2004. Johannes Rau war Schirmherr des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten der Körber-Stiftung. Seit 2004 Unterstützung des EUSTORY-Netzwerks im Rahmen des "Board of Patrons" als einer von vier prominenten Schirmherren. Johannes Rau verstarb im Januar 2006.

Klappentext

Welche Erfahrungen dabei mit Verhaltenkodizes für multinationale Unternehmen gemacht wurden, diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Verleihung des Otto Brenner Preises "Fit for fair" und der Jahrestagung 2003 der Otto Brenner Stiftung ebenso wie die Konsequenzen der Globalisierung für die nationale und internationale Gewerkschaftspolitik.



Inhalt

Vorwort "Fit for fair": Verleihung des Otto Brenner Preises 2003 Michael Blank Eine Geschichte mit einem Happy End Johannes Rau Jeder kann zu einem fairen Welthandel beitragen Jürgen Peters Vorbildliches Engagement für Menschlichkeit und Menschenwürde Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt Christoph Scherrer Arbeiterrechte im Spannungsfeld zwischen unternehmerischer Initiative und internationalen Abkommen - ein Überblick Sonia Beatriz Lara Campos Arbeitnehmerrechte sind Menschenrechte - ein Erfahrungsbericht Verhaltenskodizes für multinationale Unternehmen - Erfahrungen aus der Praxis Frank Henke "Standards of Engagement" - mehr als nur Papier Zum Verhaltenskodex der adidas-Salomon AG Reiner Hengstmann Ethische Verpflichtung als Global Player Produktbezogene Sozialpolitik in der PUMA AG Heinz-Dieter Koeppe "Weltweit sozialverantwortlich handeln" Der AVE-Kodex und die KarstadtQuelle AG Gabriela Cortés Die Maquiladora und Verhaltenskodizes in Puebla (Mexiko) Ineke Zeldenrust Verhaltenskodex nach ILO-Normen Perspektiven der Kampagne für saubere Kleidung Stärkung von Arbeitnehmerrechten weltweit - Konsequenzen für nationale und internationale Gewerkschaftspolitik Friedrich Buttler Elemente der internationalen Solidarität Grundlegende Rechte bei der Arbeit und freier Zugang der Entwicklungsländer zu den Märkten der Industrieländer Harald Ettl Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt Valter Sanches Auf der Suche nach den besten Arbeitsbedingungen der Welt: Wie die Gewerkschaften aus der Defensive kommen International verbindliche Sozialstandards für den Welthandel - Anforderungen an die Politik Heidemarie Wieczorek-Zeul Die destruktiven Kräfte des globalen Kapitalismus bändigen Sozialstandards und Entwicklungszusammenarbeit Jan Eggert Das Prinzip der Freiwilligkeit stärken Positionen der deutschen Wirtschaft zur Verbesserung der Sozialstandards Bertin Eichler Plädoyer für verbindliche soziale Regelungen Forderungen der IG Metall zur Durchsetzung internationaler Arbeitsnormen

Produktinformationen

Titel: Arbeitnehmerrechte in einer globalisierten Welt
Untertitel: Hrsg.: Otto Brenner Stiftung
Editor: Otto Brenner Stiftung
Autor: Gabriela Cortes Bertin Eichler Harald Ettl
EAN: 9783899650617
ISBN: 978-3-89965-061-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Vsa Verlag
Genre: Arbeits- & Sozialrecht
Anzahl Seiten: 141
Gewicht: 221g
Größe: H212mm x B141mm x T18mm
Veröffentlichung: 01.02.2004
Jahr: 2004

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen