Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ästhetische und therapeutische Kommunikation mit Lautgedichten
Gabriel Ptok

Die Untersuchung stellt dar, mit welchen Gründen und Wirkungen Autoren und Sprecher mit Lautgedichten arbeiten können. Thematisier... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 295 Seiten  Weitere Informationen
20%
39.90 CHF 31.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Untersuchung stellt dar, mit welchen Gründen und Wirkungen Autoren und Sprecher mit Lautgedichten arbeiten können. Thematisiert werden Empfindungen beim Sprechen und Hören von Lautgedichten, ihr Einfluss auf die Wahrnehmung und deren assoziierte Bedeutungen; aus diesen kann Sinn oder Unsinn der Lautgedichte konstituiert werden, beispielsweise mit Hilfe von situativen und biographischen Funktionszusammenhängen. Die Untersuchung zeigt, in welchen Anteilen Ästhetik und Therapie in Sprechfassungen von Lautgedichten qualitativ vorkommen, z. B. bei Schwitters, Hausmann, Jandl oder Claus. Außerdem stellt Gabriel Ptok ästhetische und therapeutische Erfahrungen mit Lautgedichten in einen gesellschaftlichen Kontext. Der Band wendet sich an Menschen, die mit Gedichten arbeiten: In Hochschulen und freien Seminaren, in Schulen und Praxen. Sie finden neue Inhalte, Begründungen und Methoden für das interpretierende Textsprechen.

Klappentext

Die Untersuchung stellt dar, mit welchen Gründen und Wirkungen Autoren und Sprecher mit Lautgedichten arbeiten können. Thematisiert werden Empfindungen beim Sprechen und Hören von Lautgedichten, ihr Einfluss auf die Wahrnehmung und deren assoziierte Bedeutungen; aus diesen kann Sinn oder Unsinn der Lautgedichte konstituiert werden, beispielsweise mit Hilfe von situativen und biographischen Funktionszusammenhängen. Die Untersuchung zeigt, in welchen Anteilen Ästhetik und Therapie in Sprechfassungen von Lautgedichten qualitativ vorkommen, z. B. bei Schwitters, Hausmann, Jandl oder Claus. Außerdem stellt Gabriel Ptok ästhetische und therapeutische Erfahrungen mit Lautgedichten in einen gesellschaftlichen Kontext. Der Band wendet sich an Menschen, die mit Gedichten arbeiten: In Hochschulen und freien Seminaren, in Schulen und Praxen. Sie finden neue Inhalte, Begründungen und Methoden für das interpretierende Textsprechen.

Produktinformationen

Titel: Ästhetische und therapeutische Kommunikation mit Lautgedichten
Untertitel: Konzepte des Schreibens, Sprechens und Hörens parasemantischer Texte
Autor: Gabriel Ptok
EAN: 9783861104070
ISBN: 978-3-86110-407-0
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Röhrig Universitätsverlag
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 295
Gewicht: 397g
Größe: H210mm x B151mm x T22mm
Veröffentlichung: 01.05.2006
Jahr: 2006

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen