Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Paradies
Gabriel Barylli

"Paradies" - mit diesem Buch beginnt die große Trilogie der Sehnsucht. "Paradies" - dieses Buch erzählt die Geschichte einer Frau ... Weiterlesen
Fester Einband, 263 Seiten
20%
35.90 CHF 28.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

"Paradies" - mit diesem Buch beginnt die große Trilogie der Sehnsucht. "Paradies" - dieses Buch erzählt die Geschichte einer Frau auf der Suche nach sich selbst. Und nach der Wahrheit. "Paradies" - dieses Buch ist ein radikaler Aufruf zu eigenem Denken und zum Ja zum Leben. "Paradies" - dieses Buch berichtet von der neuen Religion von Mann und Frau.

Autorentext

Gabriel Barylli, geboren 1957 in Wien, arbeitet als Autor, Regisseur und Schauspieler. Nach der Schauspiel- und Regieausbildung am ­Max-Reinhardt-Seminar folgten Engage- ments am Wiener Burgtheater, am Schillertheater in Berlin - hier führte er erstmals auch Regie - und bei den Salzburger Festspielen. Mit seinen zahlreichen Theater- und Filmrollen, u. a. "Der Schüler Gerber", "Welcome in Vienna" (1985, Regie: Axel Corti - Goldene Palme in Cannes) und an der Seite von Michel Piccoli in "Das weite Land" (1986) ­gewann er internationales Renommee und Preise, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis und nicht zuletzt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Von seinem ersten Roman "Butterbrot" wurden bisher mehr als 300.000 Exemplare verkauft. Weit über 100 Inszenierungen alleine von "Butterbrot" und zahlreiche andere Erfolgsstücke machten Barylli zum meistge- spielten lebenden Autor im deutschen Sprachraum. Romane wie "Honigmond", "Wer liebt, dem wachsen Flügel", "Schmetterling" oder "Bis zur Unendlichkeit" festigten seinen Ruf als einer der meistverkauften Autoren in Deutschland. Im Frühjahr 2012 startet deutschlandweit sein Film "Barylli's Baked Beans".



Klappentext

"Es gibt das Paradies. Ich kenne den Weg dorthin und ich möchte davon erzählen, wie dieser Weg aussieht ..." In seinem Roman PARADIES erzählt der österreichische Erfolgsautor Gabriel Barylli die Geschichte von Maria, einer jungen, allein lebenden Frau in unserer heutigen Welt. Maria ist auf der Suche nach Erfüllung ihrer seelischen Sehnsucht. Auf dieser Suche findet sie im Internet ein "Spiel". Der Name dieses Spiels lautet: "PARADIES". Maria findet sich in einer perfekt designten Wirklichkeit, in der sie auf das Mädchen Kajowa trifft. Kajowa führt sie durch real wirkende Weltgegenden wie den indischen Dschungel und die ägyptische Wüste bei den Pyramiden, aber auch durch die großen Weltreligionen. Noch niemandem ist es gelungen, die Menschen in ein reales Paradies in unserem Alltag zu führen. Kajowa lässt Maria erkennen, dass das Urbild jeder Gottheit immer und zu allen Zeiten ein männlicher Gott gewesen ist. Für diesen Gott wurde gekämpft und bestraft, und es wurde verstoßen, wer nicht an ihn glauben wollte. Dieser Weg ist kein Weg, der den Menschen das Paradies eröffnen kann. Immer wieder tritt Maria aus dem Spiel heraus und "belebt" die erfahrenen Gedankenwelten in ihrer Alltagsrealität. Sie beginnt das Leben mit erwachenden Augen zu sehen. Maria macht die Bekanntschaft eines jungen Mannes. Sie erfährt, dass auch er ein Teilnehmer an dem "Paradiesspiel" ist und dass es bereits Millionen von Menschen gibt, die gemeinsam auf dem Weg in eine Realität der Freiheit sind, die es so noch nie zuvor auf diesem Planeten gegeben hat. Das "Spiel" erlaubt allen Teilnehmern einen "Tempel" zu errichten, in dem Toleranz, Wachheit und Liebe herrschen. Dieser Tempel braucht keinen Ort und keine Mauern, er ist errichtet aus der Teilnahme von Millionen von Menschen, die die Fesseln der Vergangenheit hinter sich gelassen haben. Am Ende ihrer Reise erfüllen Martin und Maria das "Gottesbild" einer Zukunft, in der "Gott" die Verkörperung der gleichberechtigten Liebe von Mann und Frau darstellt. Gabriel Baryllis Buch "Paradies" spielt mit Motiven, die an "Die Zauberflöte", "Das Glasperlenspiel" und die Bücher von Carlos Castaneda anklingen. "Paradies" ist ein Buch, das einen Lösungsansatz bietet in unserer Welt, in der die uns vertrauten Fundamente des Lebens ins Wanken geraten sind. "Paradies" erzählt die Geschichte der Gründung einer neuen Religion ...

Produktinformationen

Titel: Paradies
Untertitel: Roman
Autor: Gabriel Barylli
EAN: 9783222133565
ISBN: 978-3-222-13356-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: edition styria
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 263
Gewicht: 485g
Größe: H222mm x B144mm x T27mm
Jahr: 2012
Land: AT

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen