Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Behandlung der angeborenen und erworbenen Gehirnkrankheiten mit Hilfe des Balkenstiches

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der bekannte österreichische Neurologe und Psychiater Gabriel Anton (1858-1933) studierte und promovierte in Prag, arbeitete als A... Weiterlesen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der bekannte österreichische Neurologe und Psychiater Gabriel Anton (1858-1933) studierte und promovierte in Prag, arbeitete als Arzt an der dortigen Klinik, ehe er als Assistent von Theodor Hermann Meynert an die Psychiatrische Klinik nach Wien wech sel te. Nach seiner Habilitation in Psychiatrie und Neurologie wur de er als Extraordinarius nach Innsbruck berufen, drei Jahre spä ter ging er als Ordinarius nach Graz und übernahm schließlich den Lehrstuhl von Carl Wernicke in Halle/Saale. Dort befasste sich Anton intensiv mit choreatischen und athetoiden Bewegungs störungen. Auf ihn zurück geht der Anton-von-Bramannsche Balkenstich , das operative Anstechen des Balkens im Großhirn zur Vermin de rung des Hirndruckes. Ebenfalls wurde das Anton-Babinski Syndrom nach ihm benannt.

Produktinformationen

Titel: Behandlung der angeborenen und erworbenen Gehirnkrankheiten mit Hilfe des Balkenstiches
Autor:
EAN: 9783836401470
ISBN: 978-3-8364-0147-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 318g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Jahr: 2013
Auflage: Repr. d. Ausg. v. 1913.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen