Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Atmung und Beatmung
G. Wolff

1. Die Aufgabe von Kreislauf und Atmung 2 2. Die Beobachtung der Atmung 4 2. 1 Die Atembewegungen 4 2. 1. 1 Flankenatmung . . 4 2.... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 84 Seiten  Weitere Informationen
20%
105.00 CHF 84.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

1. Die Aufgabe von Kreislauf und Atmung 2 2. Die Beobachtung der Atmung 4 2. 1 Die Atembewegungen 4 2. 1. 1 Flankenatmung . . 4 2. 1. 2 Bauchatmung . . . 4 2. 1. 3 Atemhilfsmuskulatur 5 2. 2 Atemnot und angestrengte Atmung 6 2. 2. 1 Die Atemnot . . . . . . . 6 2. 2. 2 "Die angestrengte Atmung" 6 2. 3 Der Stridor 6 3. Der freie Atemweg . 8 3. 1 Der Flimmerepitheltransport (oder: Die kontinuierliche Reinigung der kleineren Luftwege) . . . . . . . . . . . . 8 3. 2 Das Aushusten (oder: Der schubweise Abtransport aus den groBeren Luftwegen) 10 3. 2. 1 Der Hustenreflex . . . . . . . . . . . . . . . 10 3. 2. 2 Lungenvolumina . . . . . . . . . . . . . . . 10 3. 2. 3 Ausatmungskraft, Ausatmungswiderstand und Sekundenkapazitat . . . . . . . . . . . 13 3. 2. 4 Der HustenstoB . . . . . . . . . . . . . 13 3. 3 Unsere Hilfe bei ungeniigender Expektoration 14 3. 3. 1 Flimmerepithel und Sekrete 14 3. 3. 2 Vitalkapazitat . . . . 14 3. 3. 3 Der Bronchospasmus 16 3. 4 Folgen der Intubation . . . 16 4. Anatomische und physikalische Grundlagen der Atmung 18 4. 1 Anatomie . . . . . . . . . . . . . . . . 18 4. 2 Der Diffusionstransport der Atemgase 20 4. 3 Der Sauerstoffpartialdruck bei Inspiration . 20 4. 4 Der Obergang von Ventilation zu Diffusion 21 5. Die Blutgasanalyse . . . . . . . . . . . . . . . 23 5. 1 Der Sauerstoff im Blut (Sauerstoffdruck, Sauersto- sattigung und Sauerstoffgehalt) . . . . . . . . . . 23 5. 2 Die Kohlensaure im Blut (arterieller Kohlensau- partialdruck) . . . . . . . 27 5. 3 Der Sauregrad des Blutes . . .

Inhalt

1. Die Aufgabe von Kreislauf und Atmung.- 2. Die Beobachtung der Atmung.- 2.1 Die Atembewegungen.- 2.1.1 Flankenatmung.- 2.1.2 Bauchatmung.- 2.1.3 Atemhilfsmuskulatur.- 2.2 Atemnot und angestrengte Atmung.- 2.2.1 Die Atemnot.- 2.2.2 »Die angestrengte Atmung«.- 2.3 Der Stridor.- 3. Der freie Atemweg.- 3.1 Der Flimmerepitheltransport (oder: Die kontinuierliche Reinigung der kleineren Luftwege).- 3.2 Das Aushusten (oder: Der schubweise Abtransport aus den größeren Luftwegen).- 3.2.1 Der Hustenreflex.- 3.2.2 Lungenvolumina.- 3.2.3 Ausatmungskraft, Ausatmungswiderstand und Sekundenkapazität.- 3.2.4 Der Hustenstoß.- 3.3 Unsere Hilfe bei ungenügender Expektoration.- 3.3.1 Flimmerepithel und Sekrete.- 3.3.2 Vitalkapazität.- 3.3.3 Der Bronchospasmus.- 3.4 Folgender Intubation.- 4. Anatomische und physikalische Grundlagen der Atmung.- 4.1 Anatomie.- 4.2 Der Diffusionstransport der Atemgase.- 4.3 Der Sauerstoffpartialdruck bei Inspiration.- 4.4 Der Übergang von Ventilation zu Diffusion.- 5. Die Blutgasanalyse.- 5.1 Der Sauerstoff im Blut (Sauerstoffdruck, Sauerstoffsättigung und Sauerstoffgehalt).- 5.2 Die Kohlensäure im Blut (arterieller Kohlensäurepartialdruck).- 5.3 Der Säuregrad des Blutes.- 5.4 Der »Basenüberschuß«.- 5.5 Übersicht Blutgasanalysen.- 5.6 Übungsbeispiele von arteriellen Blutgasanalysen.- 5.7 Blutentnahme, Bluttransport und Blutgasanalyse.- 6. Funktionelle Grundlagen der Atmung.- 6.1 Sauerstoffverbrauch (Wieviel Sauerstoff brauchen wir pro Minute?).- 6.2 Die alveoläre Ventilation.- 6.3 Totraumventilation.- 6.4 Erhöhter Stoffwechsel, erhöhtes Atemminutenvolumen...- 6.5 Bestimmung des Totraumquotienten (VD/VT).- 6.6 Totraumquotient und Atemminutenvolumen.- 6.7 Das Atemminutenvolumen.- 6.8 Sauerstoffaufnahme und Sauerstoffmangel.- 6.9 Hyperventilation und Hypoventilation.- 6.10 Der intrapulmonale Rechts-Links-Shunt.- 7. Die mechanische Beatmung.- 7.1 Druckbegrenzte Beatmung.- 7.2 Volumenkontrollierte Beatmung.- 7.3 Die differenzierte mechanische Beatmung.- 8. Atmung-Beatmung: Der fließende Übergang.- 8.1 Die Einheit »PATIENT-MASCHINE«.- 8.1.1 Die einzelnen Abschnitte innerhalb eines Atemzyklus bei Beatmung.- 8.1.2 Die »Gegenatmung«.- 8.1.3 Das »Einziehen«.- 8.1.4 Das »Triggern«.- 8.1.5 »Triggern mit kumulierender Inspiration«.- 8.2 Maschinelle Kombination von Spontanatmung und Beatmung.- 9. Die Überwachung des beatmeten Patienten.- 10. Die Pflege des beatmeten Patienten.- 10.1 Gespräch, Analgesie und Sedation.- 10.2 Tracheobronchialtoilette.- 10.3 Physiotherapie.- 10.3.1 Vertiefung der Inspiration.- 10.3.2 Manuell unterstützte Exspiration.- 10.3.3 Kombinierte Physiotherapie.- 11. Die Spontanatmung des intubierten Patienten.- 12. Der extubierte Patient.- 13. Sachverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Atmung und Beatmung
Untertitel: Ein Leitfaden für Schwestern und Pfleger
Autor: G. Wolff
EAN: 9783540090625
ISBN: 978-3-540-09062-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Pflege
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 140g
Größe: H200mm x B250mm x T4mm
Jahr: 1988
Auflage: 2., neubearbeitete Aufl. 1978. 3. Nachdruck

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden