Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gestaltung eines integrierten Produktionssystems für die Sortenfertigung unter Einsatz der Clusteranalyse

  • Kartonierter Einband
  • 200 Seiten
Die vorliegende Dissertation entstand w!hrend meiner T!tig­ keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Insti­ tut fur ... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Die vorliegende Dissertation entstand w!hrend meiner T!tig­ keit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Insti­ tut fur Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) in stuttgart. Herrn Professor Dr. -Ing. H. J. Warnecke, dem Direktor des Instituts, bin ich fur seine wohlwollende Forderung der Ar­ 'beit zu besonderem Dank verpflichtet. Herrn Professor DTech. h. c. Dipl. -Ing. K. Tuffentsammer danke ich fur die eingehende Durchsicht der Arbeit und die sich daraus ergebenden Hinweise. Ein herzlicher Dank geht ferner an Herrn Professor Dr. -Ing. habil H. J. Bullinger fur seine konstruktive Kritik. Bei allen Mitarbeitern des Instituts, die mir bei der Fertig­ stellung dieser Arbeit behilflich waren, bedanke ich mich recht herzlich. Dieser Dank gilt insbesondere Herrn Dr. -Ing. J. Warschat, Herrn Dr. -Ing. H. -J. Kolle und Dipl. -Wirtsch. -Ing. T. Kraus, die durch wertvolle Kritik und Anregung zu dieser Arbeit bei­ getragen haben. stuttgart, April 1983 Gerald Weber INHALTSVERZEICHNIS seite o ABKURZUNGEN UND FORMELGROSSEN 13 1 EINLEITUNG 20 2 AUFGABENSTELLUNG UND ABGRENZUNG DES UNTER­ 22 SUCHUNGSBEREICHES 2. 1 Aufgabenste11ung und Vorgehensweise 22 2. 2 Vorhandene Arbeiten zum Problemkreis 29 2. 3 Zielsetzung 31 32 3 SYSTEMATIK ZUR ENTWICKLUNG VON GESTALTUNGS­ REGELN FUR EIN INTEGRIERTES PRODUKTIONS­ SYSTEM 3. 1 Vorgehensweise zur Systematisierung von 32 Zie1en und Funktionen des Produktions­ systems 3. 2 Vorgaben der Unternehmensplanung an das 33 Produktionssystem 3. 2. 1 Vorgaben zur Erh6hung der Kapita1renta­ 33 bilitiit 3. 2. 2 Vorgaben zur Erh6hung der F1exibilitiit 35 3. 3 Zielsystem der Produktion 39 39 3. 3.



Inhalt

1 Einleitung.- 2 Aufgabenstellung Und Abgrenzung Des Unter- Suchungsbereiches.- 2.1 Aufgabenstellung und Vorgehensweise.- 2.2 Vorhandene Arbeiten zum Problemkreis.- 2.3 Zielsetzung.- 3 Systematik Zur Entwicklung Von Gestaltungs- Regeln Für Ein Integriertes Produktionssystem.- 3.1 Vorgehensweise zur Systematisierung von Zielen und Funktionen des Produktionssystems.- 3.2 Vorgaben der Unternehmensplanung an das Produktionssystem.- 3.2.1 Vorgaben zur Erhöhung der Kapitalrenta- bilität.- 3.2.2 Vorgaben zur Erhöhung der Flexibilität.- 3.3 Zielsystem der Produktion.- 3.3.1 Zielsystem der Fertigung.- 3.3.2 Zielsystem der Lagerhaltung.- 3.4 Organisations- und Funktionsmodelle des Produktionssystems.- 3.5 Zielbetrachtung alternativer Typen von Organisations- und Funktionsmodellen.- 4 Entwicklung Und Erweiterung Von Verfahren Zur Strukturdifferenzierung.- 4.1 Grundlagen der Strukturdifferenzierung.- 4.2 Auswahl und Entwicklung von Verfahren zur Strukturdifferenzierung.- 4.3 Strukturdifferenzierung mit Verfahren der Clusteranalyse.- 5 Anwendung Der Strukturdifferenzierung Zur Bildung Von Strukturmodellen.- 5.1 Produktstrukturdifferenzierung.- 5.1.1 Aufgaben und Ziele der Produktstrukturdiffe- renzierung.- 5.1.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.1.3 Einsatz von Produktstrukturmodellen.- 5.2 Auftragsstrukturdifferenzierung.- 5.2.1 Aufgaben und Ziele der Auftragsdifferen- zierung.- 5.2.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.2.3 Einsatz von Auftragsstrukturmodellen.- 5.3 Fertigungsablaufdifferenzierung.- 5.3.1 Aufgaben und Ziele der Fertigungsablauf- differenzierung.- 5.3.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.3.3 Einsatz der Fertigungsablaufmodelle.- 5.4 Differenzierung von Kapazitätsbedarfs- profilen.- 5.4.1 Aufgaben und Ziele der Differenzierung von Kapazitätsbedarfsprofilen.- 5.4.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.4.3 Einsatz von Modellen differenzierter Kapa- zitätsbedarfsprofile.- 5.5 Differenzierung von Montagezeit-Profilen.- 5.5.1 Aufgaben und Ziele der Differenzierung von Montagezeit-Profilen.- 5.5.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.5.3 Einsatz von Modellen differenzierter Montagezeit-Profile.- 5.6 Differenzierung von Rüstzeit-Profilen.- 5.6.1 Aufgaben und Ziele der Differenzierung von Rüstzeit-Profilen.- 5.6.2 Vorgehensweise und Datenbasis.- 5.6.3 Einsatz von Modellen differenzierter Rüstzeit-Profile.- 5.7 Allgemeine Ergebnisse der Strukturdiffe- Renzierung.- 6 Strukturintegration.- 6.1 Aufgabe und Vorgehensweise der Struktur- integration.- 6.2 Bereitstellung von Gestaltungsregeln zu Organisations- und Funktionsmodellen.- 6.3 Bereitstellung von Strukturmodellen für ausgewählte Subsysteme.- 6.3.1 Bildung von Auftragsstrukturmodellen durch Anwendung der Auftragsstrukturdifferenzierung.- 6.3.2 Bildung von Produktionszellen durch Anwen- dung der Fertigungsablaufdifferenzierung.- 6.4 Bereitstellung der Aufgaben-Grundstruktur für ein Produktionssystem der Sortenfer-tigung.- 6.4.1 Aufgaben der Produktionsprogrammplanung.- 6.4.2 Aufgaben der Auftragsplanung.- 6.4.3 Aufgaben der Werkstattsteuerung -j.- 6.4.4 Funktionelle Verbindung von Aufgaben der Werkstattsteuerung und Auftragsplanung.- 7 Gestaltung Der Produktionsplanung Und -Steuerung Durch Entwicklung Und Integration Von Methoden.- 7.1 Methoden zur Produktionsprogrammplanung mit Dispositionsspielräumen.- 7.1.1 Lösungskonzepte für die Prognoserechnung zur Primärbedarfsermittlung.- 7.1.2 Definition von Dispositionsspielräumen im Rahmen der Primärbedarfsermittlung.- 7.1.3 Kapazitätsbelegungsrechnung im Rahmen der Produktionsprogrammplanung.- 7.1.4 Zeitlicher Ablauf der Produktionspro- grammplanung.- 7.2 Methoden zur Auftragsplanung.- 7.2.1 Brutto-Bedarfsrechnung mit Dispositions- Spielräumen.- 7.2.2 Methoden zur Bestellrechnung unter Berück- sichtigung von Auftragsstrukturmodellen.- 7.3 Methoden zur Werkstattsteuerung.- 7.3.1 Methoden zur Montagereihenfolgeplanung.- 7.3.2 Methoden zur Auftragsreihenfolge-, Auf- tragsvorratsplanung.- 7.3.3 Integration von Aufgaben der arbeits- systeminternen Fertigungssteuerung.- 7.4 Anwendungsaspekt der Strukturintegration.- 8 Zusammenfassung.- 9 Literatur.- 10 Anhang.- 10.1 Organisations-, Funktionsmodelle des Produktionssystems.- 10.2 Beschreibung des Programms TEMAX zur Produktstrukturdifferenzierung.- 10.3 Beschreibung des Programms CLUSTUS zur Clusteranalyse.

Produktinformationen

Titel: Gestaltung eines integrierten Produktionssystems für die Sortenfertigung unter Einsatz der Clusteranalyse
Autor:
EAN: 9783540126508
ISBN: 978-3-540-12650-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 200
Gewicht: 265g
Größe: H210mm x B148mm x T11mm
Jahr: 1983

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel