Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundriß der Orthoptik

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Es gibt nicht viele Lehrbücher in deutscher Sprache, die der Augenarzt und die Orthoptistin bei ihrer Ausbildung und Weiter bildun... Weiterlesen
20%
102.00 CHF 81.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Es gibt nicht viele Lehrbücher in deutscher Sprache, die der Augenarzt und die Orthoptistin bei ihrer Ausbildung und Weiter bildung auf dem Gebiete der Orthoptik und Pleoptik zu Rate ziehen können. Aus diesem Grunde ist es lebhaft zu begrüßen, daß das kleine "Handbook of Orthoptik Principles" von G. T. W. CASHELL und 1. M. DURRAN nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Das Buch ist um so wertvoller, als es hervorgegangen ist aus der engen Zusammenarbeit von Augenarzt und Orthoptistin bei der Behandlung der Patienten, der Ausbildung von Orthoptistinnen und der Weiterbildung von Augenärzten. Die Übersetzerin, Fräulein SONIA MATTHEUS, ist Leiterin der orthoptisch-pleoptischen Abteilung der Heidelberger Augenklinik und Lehrerin an der Heidelberger Ausbil dungsstätte für Orthoptistinnen. Sie hat während ihrer eigenen Aus bildung am Oxford Eye Hospital mit der Autorin Mrs. DURRAN eng zusammengearbeitet. Ohne die Kenntnis der orthoptischen und pleoptischen Methoden ist heute die Tätigkeit eines Augenarztes nicht mehr denkbar. Bei den jüngeren Augenärzten sind die prakti schen Voraussetzungen für eine Ausbildung auf diesem Spezialgebiet jetzt wohl überall gegeben. Für sie wird der Grundriß von CASHELL und DURRAN eine wichtige Grundlage und eine willkommene Anleitung für ihre praktische Ausbildung sein.

Klappentext

Es gibt nicht viele Lehrbücher in deutscher Sprache, die der Augenarzt und die Orthoptistin bei ihrer Ausbildung und Weiter­ bildung auf dem Gebiete der Orthoptik und Pleoptik zu Rate ziehen können. Aus diesem Grunde ist es lebhaft zu begrüßen, daß das kleine "Handbook of Orthoptik Principles" von G. T. W. CASHELL und 1. M. DURRAN nun auch in deutscher Übersetzung vorliegt. Das Buch ist um so wertvoller, als es hervorgegangen ist aus der engen Zusammenarbeit von Augenarzt und Orthoptistin bei der Behandlung der Patienten, der Ausbildung von Orthoptistinnen und der Weiterbildung von Augenärzten. Die Übersetzerin, Fräulein SONIA MATTHEUS, ist Leiterin der orthoptisch-pleoptischen Abteilung der Heidelberger Augenklinik und Lehrerin an der Heidelberger Ausbil­ dungsstätte für Orthoptistinnen. Sie hat während ihrer eigenen Aus­ bildung am Oxford Eye Hospital mit der Autorin Mrs. DURRAN eng zusammengearbeitet. Ohne die Kenntnis der orthoptischen und pleoptischen Methoden ist heute die Tätigkeit eines Augenarztes nicht mehr denkbar. Bei den jüngeren Augenärzten sind die prakti schen Voraussetzungen für eine Ausbildung auf diesem Spezialgebiet jetzt wohl überall gegeben. Für sie wird der Grundriß von CASHELL und DURRAN eine wichtige Grundlage und eine willkommene Anleitung für ihre praktische Ausbildung sein.



Inhalt

I. Binokulares Einfachsehen.- Entwicklung.- Netzhautkorrespondenz.- Die Grade des binokularen Sehens.- Die Bedeutung der Refraktionsfehler.- II. Der Abdecktest.- Vorbereitende Maßnahmen.- Methode.- III. Untersuchung der Heterophorie.- Ätiologie.- Dekompensation.- Beschwerden des Patienten.- Klinische Untersuchung.- Interpretation der Ergebnisse.- IV. Behandlung der Heterophorie.- V. Störungen der Akkommodation und Konvergenz.- VI. Ursache und Auswirkung des Schielens.- Ätiologie.- Sensorische Faktoren.- Motorische Faktoren.- Zentrale Faktoren.- Auswirkung des Schielens.- Visuelle Störungen.- Binokulare Störungen.- Muskuläre Störungen.- Haltungsstörungen.- VII. Untersuchung des Strabismus.- Messung der Abweichung.- Visuelle Störungen.- Binokularfunktion.- Fusion.- Stereoskopisches Sehen.- Netzhautkorrespondenz.- Weitere Untersuchungsmethoden.- Funktion der Muskeln.- Haltungsstörungen.- Allgemeiner Untersuchungsvorgang.- VIII. Einteilung.- Pseudostrabismus.- Manifester Strabismus.- Strabismus concomitans.- Nicht akkommodativer Strabismus.- Akkomodativer Strabismus.- Konsekutiver Strabismus.- Sekundärer Strabismus.- Strabismus incomitans.- Horizontaler Strabismus incomitans.- Vertikaler Strabismus incomitans.- IX. Faktoren, die die Prognose beeinflussen.- Prognose bei Amblyopie.- Prognose beim manifesten Schielen.- X. Grundsätze der Behandlung.- Behandlung der Amblyopie.- Behandlung des Schielens.- Strabismus concomitans.- Strabismus incomitans.- Einseitige Aphakie.- XI. Konservative Behandlungsmethoden.- Behandlung der Amblyopie.- Behandlung der Amblyopie mit exzentrischer Fixation.- Behandlung der Amblyopie mit zentrischer Fixation.- Behandlung der binokularen Funktionen.- Behandlung zur Wiedererlangung des binokularen Einfachsehens.- Behandlung zur Festigung des binokularen Einfachsehens.- XII. Operative Behandlung.- Indikationen für eine Operation.- Gute Prognose.- Strabismus concomitans.- Strabismus incomitans.- Zweifelhafte Prognose.- Strabismus concomitans.- Strabismus incomitans.- Schlechte Prognose.- Strabismus concomitans.- Strabismus incomitans.- Besondere Probleme.- Das Sheath-Syndrom des M. obliquus superior.- Das Duanesche Retraktions-Syndrom.- Strabismus fixus.- Nystagmus.- Einseitige Aphakie.- Operative Vorgänge.- Grundsätzliche Betrachtungen.

Produktinformationen

Titel: Grundriß der Orthoptik
Schöpfer:
Übersetzer:
Autor:
EAN: 9783642492198
ISBN: 978-3-642-49219-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 248g
Größe: H218mm x B142mm x T15mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1969

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen