Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kenia zwischen Himmel und Hölle

  • Kartonierter Einband
  • 188 Seiten
Kenia zwischen Himmel und Hölle ist ein spannender und abenteuerlicher Reiseroman, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Währen... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.

Beschreibung

Kenia zwischen Himmel und Hölle ist ein spannender und abenteuerlicher Reiseroman, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Während eines Urlaubs in Diani Beach in Kenia lernt der Protagonist einen jungen Akrobaten, namens John, kennen, der ihm seine Schwester vorstellt. An Weihnachten 2008 verliebt sich der Deutsche in seine Anna, die ihm wie eine Prinzessin aus Tausend und einer Nacht erscheint. Romantisch und gefühlvoll schildert der Autor die Heirat der beiden in Shimba Hills, mitten im Urwald. Der Bau eines gemeinsamen Hauses bringt die schöne Welt der romantischen Liebe jedoch schon bald ins Schwanken, da das Netzwerk des Giriama Clans sich durch die Gier des Bruders nach Geld und Macht in zwei Lager aufspaltet und die Korruption und die politischen Wirren in einem afrikanischen Land das Ende der Beziehungen zwischen den beiden Liebenden zu besiegeln scheinen. Anna ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu ihrem fremden Mann, ihrem unehelichen Kind und der Loyalität zu ihrem Clan. Trotz aller Widrigkeiten wollen Anna und der Protagonist an ihrer Liebe festhalten. Meine Begegnung mit Anna schien mir dennoch wie ein Märchen aus Tausend und einer Nacht, das sich der magische Orient nicht wundervoller und spannender hätte ausdenken können. Der Leser bekommt einen außergewöhnlich interessanten Einblick in das afrikanische Leben. Er fühlt so, als ob er sich selbst auf dieser Reise durch Afrika befände. Alle Gefühle werden hautnah beschrieben. Kenia zwischen Himmel und Hölle ist ein spannender und abenteuerlicher Reiseroman, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Während eines Urlaubs in Diani Beach in Kenia lernt der Protagonist einen jungen Akrobaten, namens John, kennen, der ihm seine Schwester vorstellt. An Weihnachten 2008 verliebt sich der Deutsche in seine Anna, die ihm wie eine Prinzessin aus Tausend und einer Nacht erscheint. Romantisch und gefühlvoll schildert der Autor die Heirat der beiden in Shimba Hills, mitten im Urwald. Der Bau eines gemeinsamen Hauses bringt die schöne Welt der romantischen Liebe jedoch schon bald ins Schwanken, da das Netzwerk des Giriama Clans sich durch die Gier des Bruders nach Geld und Macht in zwei Lager aufspaltet und die Korruption und die politischen Wirren in einem afrikanischen Land das Ende der Beziehungen zwischen den beiden Liebenden zu besiegeln scheinen. Anna ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu ihrem fremden Mann, ihrem unehelichen Kind und der Loyalität zu ihrem Clan. Trotz aller Widrigkeiten wollen Anna und der Protagonist an ihrer Liebe festhalten. Meine Begegnung mit Anna schien mir dennoch wie ein Märchen aus Tausend und einer Nacht, das sich der magische Orient nicht wundervoller und spannender hätte ausdenken können. Der Leser bekommt einen außergewöhnlich interessanten Einblick in das afrikanische Leben. Er fühlt so, als ob er sich selbst auf dieser Reise durch Afrika befände. Alle Gefühle werden hautnah beschrieben.

Klappentext

Kenia zwischen Himmel und Hölle ist ein spannender und abenteuerlicher Reiseroman, der auf einer wahren Begebenheit beruht. Während eines Urlaubs in Diani Beach in Kenia lernt der Protagonist einen jungen Akrobaten, namens John, kennen, der ihm seine Schwester vorstellt. An Weihnachten 2008 verliebt sich der Deutsche in seine Anna, die ihm wie eine Prinzessin aus Tausend und einer Nacht erscheint. Romantisch und gefühlvoll schildert der Autor die Heirat der beiden in Shimba Hills, mitten im Urwald. Der Bau eines gemeinsamen Hauses bringt die schöne Welt der romantischen Liebe jedoch schon bald ins Schwanken, da das Netzwerk des Giriama Clans sich durch die Gier des Bruders nach Geld und Macht in zwei Lager aufspaltet und die Korruption und die politischen Wirren in einem afrikanischen Land das Ende der Beziehungen zwischen den beiden Liebenden zu besiegeln scheinen. Anna ist hin- und hergerissen zwischen der Liebe zu ihrem fremden Mann, ihrem unehelichen Kind und der Loyalität zu ihrem Clan. Trotz aller Widrigkeiten wollen Anna und der Protagonist an ihrer Liebe festhalten. Meine Begegnung mit Anna schien mir dennoch wie ein Märchen aus Tausend und einer Nacht, das sich der magische Orient nicht wundervoller und spannender hätte ausdenken können. Der Leser bekommt einen außergewöhnlich interessanten Einblick in das afrikanische Leben. Er fühlt so, als ob er sich selbst auf dieser Reise durch Afrika befände. Alle Gefühle werden hautnah beschrieben.

Produktinformationen

Titel: Kenia zwischen Himmel und Hölle
Illustrator:
Autor:
EAN: 9783954930173
ISBN: 978-3-95493-017-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: NOEL-Verlag
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 188
Gewicht: 274g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.09.2018
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen