Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Tauchtechnik
G. Haux

Dieses Buch soll nicht die übliche Taucherliteratur um ein weiteres Werk bereichern; vielmehr hat sich der Verfasser bemüht, sachl... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt)  Weitere Informationen
20%
67.00 CHF 53.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch soll nicht die übliche Taucherliteratur um ein weiteres Werk bereichern; vielmehr hat sich der Verfasser bemüht, sachlich die modernen Geräte für die Taucherei in ihrer Gesamtheit zu beschreiben. Bewußt wurden die Historik, die Taucherphysiologie und die Tauchermedizin dabei nur dort erwähnt, wo es für das Verständnis der Tauchtechnik unum gänglich erschien. Uber diese Spezialgebiete gibt es eine ganze Reihe ausge zeichneter Sachbücher. Auch bleiben Zukunftsprojekte und Beschreibungen von Tauchunternehmungen, Bergungsarbeiten und ähnlichem unberücksichtigt. Wenn bei den ausführlichen Gerätebetrachtungen hauptsächlich Geräte des Drägerwerkes beschrieben werden, liegt das darin begründet, daß der Autor im Drägerwerk seit vielen Jahren an den Konstruktionen auf dem Gebiet der Tauchtechnik maßgeblich beteiligt ist. Im vorliegenden Band I sind außer den Tauchgeräten, Taucheranzügen und dem Taucherzubehör in einem umfangreichen Kapitel Berechnungsgrundlagen für die Gasgemischberechnung aufgenommen; außerdem enthält das gleiche Kapitel Tabellen, Diagramme und Umrechnungstafeln für die Tauchtechnik. Im Band II dagegen werden Großgeräte wie Druckkammern, Tauchkammern, Tieftauchanlagen, Unterwasserlaboratorien, Versorgungsanlagen und Ausbil dungseinrichtungen behandelt. Zu besonderem Dank verpflichtet bin ich den Mitarbeitern, die zum Gelingen des Werkes beigetragen haben, allen Institutionen, welche durch die Uberlas sung von ausgesuchtem Bildmaterial die gute Illustration ermöglichten, sowie vor allem dem Drägerwerk, das mir besondere Unterstützung gewährte.

Klappentext

Dieses Buch soll nicht die übliche Taucherliteratur um ein weiteres Werk bereichern; vielmehr hat sich der Verfasser bemüht, sachlich die modernen Geräte für die Taucherei in ihrer Gesamtheit zu beschreiben. Bewußt wurden die Historik, die Taucherphysiologie und die Tauchermedizin dabei nur dort erwähnt, wo es für das Verständnis der Tauchtechnik unum­ gänglich erschien. Uber diese Spezialgebiete gibt es eine ganze Reihe ausge­ zeichneter Sachbücher. Auch bleiben Zukunftsprojekte und Beschreibungen von Tauchunternehmungen, Bergungsarbeiten und ähnlichem unberücksichtigt. Wenn bei den ausführlichen Gerätebetrachtungen hauptsächlich Geräte des Drägerwerkes beschrieben werden, liegt das darin begründet, daß der Autor im Drägerwerk seit vielen Jahren an den Konstruktionen auf dem Gebiet der Tauchtechnik maßgeblich beteiligt ist. Im vorliegenden Band I sind außer den Tauchgeräten, Taucheranzügen und dem Taucherzubehör in einem umfangreichen Kapitel Berechnungsgrundlagen für die Gasgemischberechnung aufgenommen; außerdem enthält das gleiche Kapitel Tabellen, Diagramme und Umrechnungstafeln für die Tauchtechnik. Im Band II dagegen werden Großgeräte wie Druckkammern, Tauchkammern, Tieftauchanlagen, Unterwasserlaboratorien, Versorgungsanlagen und Ausbil­ dungseinrichtungen behandelt. Zu besonderem Dank verpflichtet bin ich den Mitarbeitern, die zum Gelingen des Werkes beigetragen haben, allen Institutionen, welche durch die Uberlas­ sung von ausgesuchtem Bildmaterial die gute Illustration ermöglichten, sowie vor allem dem Drägerwerk, das mir besondere Unterstützung gewährte.



Inhalt

A. Kreislauf-Schwimmtauchgeräte.- 1. Allgemeines.- 2. Der geschlossene Kreislauf.- 2.1. Pendelatemsystem.- 2.2. Zirkulationssystem.- 2.3. Geräte mit geschlossenem Kreislauf.- 2.3.1. Geräte mit konstanter Sauerstoffzufuhr.- 2.3.2. Geräte mit lungenautomatischer Sauerstoffzufuhr.- 3. Der halbgeschlossene Kreislauf.- 3.1. Fertiggasversorgung.- 3.2. Selbsttätige Gemischherstellung.- 3.3. Geräte mit halbgeschlossenem Kreislauf.- 3.3.1. Geräte mit Fertiggasversorgung.- B. Preßluft-Schwimmtauchgeräte.- 1. Allgemeines.- 2. Systemmerkmale der Preßluft-Schwimmtauchgeräte.- 2.1. Luftversorgung durch konstanten Gaszufluß.- 2.2. Luftversorgung durch den Lungenautomaten (Demand System).- 2.3. Einteilung der Preßluft-Schwimmtauchgeräte.- 3. Lungenautomat-Systeme.- 3.1. Einstufiges Lungenautomat-System.- 3.2. Zweistufiges Lungenautomat-System.- 3.3. Zweistufiges Lungenautomat-System mit getrennter 1. u. 2. Stufe.- 3.4. Lungenautomat-Systeme mit lnjektor.- 3.5. Lungenautomat als Bestandteil derTauchermaske.- 3.6. Hochdruckanschluß der 1. Stufe.- 3.7. Atemanschlüsse.- 4. Flaschenpakete.- 4.1. Luftverbrauch bei dem Tauchen mit Preßluft-Schwimmtauchgeräten.- 4.2. Preßluftflaschen und Flaschenpakete.- 4.3. Tragebänderung.- 5. Reserveschaltungen - Manometer.- 6. Autonome Preßluft-Schwimmtauchgeräte.- 7. Fremdversorgte Preßluft-Schwimmtauchgeräte.- C. Standard-Helmtauchgeräte.- 1. Allgemeines.- 2. Theoretische Grundlagen.- 2.1. Grenztauchtiefen in Abhängigkeit vom elastischen Luftraum.- 2.2. Zulässige Tauchtiefe für gefahrloses Hochtreiben.- 2.3. Luftbedarf des Helmtauchers.- 3. Versorgungssysteme der Helmtauchgeräte.- 3.1. Frischgaszusatz-Versorgungssysteme, manuell, automatisch, unabhängig.- 4. Standard-Helmtauchgeräte.- 4.1. Standard-Helmtauchgeräte mit automatischem Gaszusatz.- 4.1.1. Helm mit Schulterstück.- 4.1.2. Taucheranzug.- 4.1.3. Gewichte.- 4.1.4. Taucherschuhe.- 4.1.5. Helmschlauch-Luftversorgungsschlauch.- 4.1.6. Tauchermesser mit Gürtel.- 4.2. Standard-Helmtauchgerät mit manueller Luftversorgung.- 5. Standard-Helmtieftauchgeräte.- 6. Unabhängiges Mischgas-Helmtauchgerät.- D. Tieftauchgeräte.- 1. Allgemeines.- 2. Tieftauchgerätesysteme.- 3. Tieftauchgeräte mit halbgeschlossenem Kreislauf - Fertiggasgemischgeräte.- 3.1. Autonomes Mischgas-Schwimmtauchgerät Modell FGG III.- 3.2. Schlauchversorgtes Mischgas-Tieftauchgerät Modell SMS I.- 4. Fertiggasgemisch-Zusatzversorgungen.- 4.1. Fertiggasgemisch-Zusatzversorgung von der Oberfläche aus.- 4.2. Fertiggasgemisch-Zusatzversorgungseinrichtung Modell FGZ III - Tauchkammeranlage.- 4.3. Fertiggasgemisch-Zusatzversorgungseinrichtung mit Überwachungsanlage Modell MVÜ III.- 5. Tieftauchgeräte mit halbgeschlossenem Kreislauf - Selbstmischende Geräte.- 5.1. Autonomes selbstmischendes Tieftauchgerät SM III.- 5.2. Schlauchversorgtes selbstmischendes Tieftauchgerät.- 6. Tieftauchgeräte mit geschlossenem Kreislauf.- 6.1. Autonome Tieftauchgeräte mit geschlossenem Kreislauf ("Kleiner Kreislauf").- 6.2. Schlauchversorgte Tieftauchgeräte mit geschlossenem Kreislauf ("Erweiterter Kreislauf").- 6.2.1. Geschlossener Kreislauf für Tauchkammer und Tauchgerät.- 6.2.2. Geschlossener Gerätekreislauf mit Schlauchversorgung.- 6.3. Schlauchversorgte Tieftauchgeräte mit geschlossenem Kreislauf ("Großer Kreislauf").- E. Taucheranzüge.- 1. Allgemeines.- 2. Schwimmtaucheranzüge.- 2.1. Naßtauchanzüge.- 2.2. Trockentauchanzüge.- 2.3. Konstantvolumen-Anzüge.- 3. Spezialanzüge.- 3.1. Anzug für die Tieftauchtechnik.- 3.2. Heizbare Taucheranzüge.- 3.3. Schwimmtaucheranzug zum Tauchen in radioaktiv verseuchten Gewässern.- 4. Helmtaucheranzüge.- 5. Taucherwollzeug - Kälteschutzbekleidung.- F. Schwimmtaucher-Zubehör.- 1. Allgemeines.- 2. Taucherbrillen - Tauchermasken.- 3. Kommunikationseinrichtungen.- 3.1. Tauchertelefon für Helmtaucher.- 3.2. Tauchertelefon für Schwimmtaucher.- 3.3. Drahtlose Unterwassersprecheinrichtungen.- 4. Tauchersicherungskragen.- 5. Zusatzgewichte.- 6. Orientierungshilfen.- 6.1. Tiefenmesser.- 6.2. Taucheruhren.- 6.3. Kompasse.- 6.4. Ortungsgeräte.- 7. Unterwasserlampen.- 8. Tauchermesser.- 9. Schwimmflossen.- 10. Sicherungsleinen.- G. Gesetze - Formeln - Tabellen - Diagramme für die Tauchtechnik.- 1. Die atmosphärische Luft.- 2. Die Gasgesetze.- 2.1. Die Maßeinheiten.- 2.2. Das Gesetz von Boyle-Mariotte.- 2.3. Das Gesetz von Gay-Lussac.- 2.4. Das allgemeine Gasgesetz.- 2.5. Das Normalkubikmeter.- 2.6. Die Gesetze von Dalton und Henry.- 3. Wassertemperatur.- 4. Salzgehalt des Seewassers.- 5. Schallgeschwindigkeit im Seewasser.- 6. Unterwasser-Optik.- 7. Druck und Auftrieb unter Wasser.- 8. Austauchtabellen.- 8.1. Austauchtabellen für Luft.- 8.1.1. Vorbemerkungen.- 8.1.2. Verschiedene Austauchtabellen.- 8.1.3. Austauchtabelle Luft 0-61 m.- 8.1.4. Behandlungstabelle für erkrankte Taucher.- 8.1.5. Austauchen ohne Haltestufen.- 8.2. Tabellen für das Tauchen mit reinem Sauerstoff.- 8.3. Tauchen mit Sauerstoff-Stickstoff-Gemischen.- 9. Physiologische Grundlagen.- 10. Formeln, Tabellen und Diagramme für die Berechnung von Atemgasgemischen in der Tauchtechnik.- 10.1. Allgemeines.- 10.2. Tauchzeiten.- 10.3. Die Berechnung von Gasgemischen.- 10.3.1. Sauerstoffanteil eines Gasgemisches.- 10.3.2. Sauerstoffpartialdruck.- 10.3.3. Sauerstoffverbrauch.- 10.3.4. Gemischberechnung.- 10.4. Austauchtabellen für Tieftauchgänge.- 10.5. Berechnungsgrundlagen und Tabellen für die Druckkammerventilation.- 10.6. Einheiten, Gegenüberstellungen und Umrechnungstabellen.

Produktinformationen

Titel: Tauchtechnik
Untertitel: Band I
Autor: G. Haux
EAN: 9783642883514
ISBN: 978-3-642-88351-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Technik
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1969

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen