Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung am Beispiel einer "Gesundheitswoche für das Handwerk"

  • Kartonierter Einband
  • 131 Seiten
Gesundheitsförderung und Prävention nehmen in allen gesellschaftlichen Bereichen einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Die... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Gesundheitsförderung und Prävention nehmen in allen gesellschaftlichen Bereichen einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Die Krankenkassen sind nach
20 SGB V gesetzlich verpflichtet, Leistungen in diesen Bereichen anzubieten. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei auf Zielgruppen zu richten, die sozial bedingt ungünstigere Gesundheitschancen aufweisen. In diesem Buch werden Handwerker, die in der heutigen Arbeitswelt enormen Arbeitsbelastungen ausgesetzt sind, näher untersucht. Seit dem Jahr 2006 bietet die Innungskrankenkasse Nord ihren Versicherten eine "Gesundheitswoche für das Handwerk" an. Die Ergebnisse der Evaluation dieser Maßnahme wurden bereits in der 1. Auflage durch die Hochschule Neubrandenburg vorgestellt. Hier wurde der Untersuchungszeitraum der Jahre 2006 bis 2007 näher betrachtet. In dieser 2. Auflage erfolgt die Auswertung der Jahre von 2006 bis 2009. Die Vergrößerung der Stichprobe gibt die Möglichkeit, Aussagen zur Veränderung bzw. Verbesserung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität sowie zu den Lebens- und Verhaltensweisen der Teilnehmer zu bekräftigen und anhand statistischer Auswertungsmethoden nachzuweisen. Zusätzlich werden in diesem Buch gruppenspezifische Ergebnisse zur Lebensqualität vorgestellt. Das Angebot "Gesundheitswoche für das Handwerk" ist ein gutes Beispiel dafür, dass durch die Teilnahme an gesundheitsförderlichen Maßnahmen gesündere Lebensweisen entwickelt werden können und ein umfassendes Wohlbefinden gefördert werden kann.

Klappentext

Gesundheitsförderung und Prävention nehmen in allen gesellschaftlichen Bereichen einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Die Krankenkassen sind nach § 20 SGB V gesetzlich verpflichtet, Leistungen in diesen Bereichen anzubieten. Ein besonderes Augenmerk ist hierbei auf Zielgruppen zu richten, die sozial bedingt ungünstigere Gesundheitschancen aufweisen. In diesem Buch werden Handwerker, die in der heutigen Arbeitswelt enormen Arbeitsbelastungen ausgesetzt sind, näher untersucht. Seit dem Jahr 2006 bietet die Innungskrankenkasse Nord ihren Versicherten eine "Gesundheitswoche für das Handwerk" an. Die Ergebnisse der Evaluation dieser Maßnahme wurden bereits in der 1. Auflage durch die Hochschule Neubrandenburg vorgestellt. Hier wurde der Untersuchungszeitraum der Jahre 2006 bis 2007 näher betrachtet. In dieser 2. Auflage erfolgt die Auswertung der Jahre von 2006 bis 2009. Die Vergrößerung der Stichprobe gibt die Möglichkeit, Aussagen zur Veränderung bzw. Verbesserung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität sowie zu den Lebens- und Verhaltensweisen der Teilnehmer zu bekräftigen und anhand statistischer Auswertungsmethoden nachzuweisen. Zusätzlich werden in diesem Buch gruppenspezifische Ergebnisse zur Lebensqualität vorgestellt. Das Angebot "Gesundheitswoche für das Handwerk" ist ein gutes Beispiel dafür, dass durch die Teilnahme an gesundheitsförderlichen Maßnahmen gesündere Lebensweisen entwickelt werden können und ein umfassendes Wohlbefinden gefördert werden kann.

Produktinformationen

Titel: Evaluation von Maßnahmen der Gesundheitsförderung am Beispiel einer "Gesundheitswoche für das Handwerk"
Autor:
EAN: 9783899677669
ISBN: 978-3-89967-766-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Pabst, Wolfgang Science
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 131
Gewicht: 330g
Größe: H245mm x B172mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.01.2012
Jahr: 2012
Auflage: 2. Auflage

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen