Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundriss der Religionsphilosophie (Classic Reprint)
G. Chr. Bernhard Pünjer

Excerpt from Grundriss der ReligionsphilosophieDer dem Leben und der Wissenschaft so frühzeitig ent1issene Verfasser hatte beabsi... Weiterlesen
Fester Einband, 86 Seiten  Weitere Informationen
20%
41.50 CHF 33.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Excerpt from Grundriss der Religionsphilosophie

Der dem Leben und der Wissenschaft so frühzeitig ent1issene Verfasser hatte beabsichtigt seiner Geschichte der christlichen Religionsphilosophie eine Schlussabhandlung folgen zu lassen, welche im Unterschiede von der streng objectiven, jede Beurtheilung aus schliessenden Darstellung der beiden, 1880 und 1883 im Druck erschienenen Bände, seine eigene Stellung zu den religionsphilo sophischen Problemen bezeichnen sollte: Es ist ihm nicht mehr vergonnt gewesen diesen Vorsatz auszuführen. Der Plan hatte sich ihm allmahli ch erweitert; aus einem kritischen Rückblicke auf die dargestellten Systeme erwuchs allmählich eine selbständige Ausführung. Wahrend er es in der Vorrede zum ersten Bande noch aussprechen musste, dass er zur Zeit ein abgeschlossenes religious philosophisches System noch nicht besasse, hatte sich im Laufe der Zeit sein Standpunkt abgeklärt und befestigt. So fasste er den Ent schluss, den beiden Banden seines Werkes als dritten abschliessen den Band ein selbständiges System der Religionsphilosophie hinzu zufügen. Als Prolegomena zu diesem Systeme schrieb er bereits im Jahre 1882 eine Abhandlung über "theologie und Metaphysik Dieselbe blieb jedoch unvollendet und kam uber eine kritische Auseinandersetzung, einerseits mit dem Unterzeichneten, andrerseits mit der Ritschl'schen Schule, nicht hinaus. Die Eingangswortesprechen die Ueberzeugung aus, dass von den drei grossen Problemen der Religionsphilosophie dem psychologischen dem historischen und dem metaphysischen, grade das letztere der principiellen Losung am Nächsten sei. In der Ausführung schliesst sich der Verfasser ziemlich eng an Biedermann an. Fortgesetztes Nachdenken führte ihn weiter und liess ihn gegen Ende seines Lebens zu einer Mittel stellung zwischen Biedermann und dem Unterzeichneten gelangen. Inzwischen reifte gefördert durch die wiederholt über Religions philosophie gehaltenen Vorlesungen die für den Druck bestimmte Darstellung der Vollendung entgegen. Das System der Religions philosophie sollte den Stoff in Form eines kurzen, aber durch An merkungen erläuterten und erweiterten Grundrisses enthalten. Der Entwurf dieses Grundrisses fand sich im Nachlasse Pü n j er's in zwei verschiedenen Fassungen vor. Leider war diejenige, welcher er zuletzt den Vorzug gab, im Texte nicht vollendet. Der Verfasser beabsichtigte, den Paragraphen, welcher die Definition der Religion enthält, ans Ende zu stellen. Der Schluss sollte das "allgemeine Verhältniss des religiösen zum wissenschaftlichen Erkennen er örtern und dann als "resultat die "definition der Religion, sowie einen "ruckblick auf die ganze vergangene Darstellung bringen. Dieser Vorsatz ist unausgeführt geblieben. Um daher keinen Torso der Oe 'entlichkeit zu übergeben hat der Unter zeichnete es vorgezogen, die Definition der Religion an ihrer alten Stelle (5 34) zu belassen und die Darstellung mit dem Nachweise der wesentlichen Uebereinstimmung der religiösen und der meta physischen Erkenntniss zu schliessen. Der letzte Paragraph dieses Abschnittes 42) war im Manuscripte unvollendet. Es ist aber gelungen, denselben mit Hulfe einer kurzen Ausführung zu erganzen, welche sich von späterer Hand am Rande einer Darstellung aus dem Jahre 1882 vorfand, und offenbar zur Grundlage des dem Druck zu ubergebenden Textes bestimmt war. Mit Abrechnung einiger weniger lediglich stilistischer Aenderungen ist auch der Schluss paragraph ganz und voll des Verewigten literarisches Eigenthum.

About the Publisher

Forgotten Books publishes hundreds of thousands of rare and classic books. Find more at www.forgottenbooks.com

Produktinformationen

Titel: Grundriss der Religionsphilosophie (Classic Reprint)
Autor: G. Chr. Bernhard Pünjer
EAN: 9780428254841
ISBN: 978-0-428-25484-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Forgotten Books
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 86
Gewicht: 274g
Größe: H229mm x B152mm x T9mm
Jahr: 2018

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen