Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballtrainer (Ungarn)

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 62. Kapitel: Ferenc Puskás, Pál Csernai, Béla Guttmann, Ferenc Plattkó, Zoltán Varga, Ernö Schwar... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 62. Kapitel: Ferenc Puskás, Pál Csernai, Béla Guttmann, Ferenc Plattkó, Zoltán Varga, Ernö Schwarz, Izidor Kürschner, Lajos Tichy, Béla Sárosi, József Bozsik, Bertalan Bicskei, György Orth, Jeno Kalmár, Márton Bukovi, József Eisenhoffer, Jeno Konrád, Árpád Weisz, Jeno Vincze, Ferenc Hirzer, Géza Kalocsay, Elemér Berkessy, Antal Dunai, József Viola, Nándor Hidegkuti, László Fazekas, István Tóth-Potya, Gyula Lázár, Gyula Lóránt, Zoltán Opata, Géza Toldi, Gyula Feldmann, János Gyarmati, György Szucs, Vilmos Kertész, Antal Szalay, Zsolt Petry, Erno Erbstein, Jeno Károly, László Sternberg, Pál Titkos, György Marik, Ferenc Sipos, Lajos Czeizler, Bob Gansler, Péter Szabó, Gusztáv Sebes, Gyula Mándi, József Braun, Károly Fogl, Gábor Obitz, Imre Payer, Alfréd Schaffer, Lippo Hertzka, Adalbert Marksteiner, Lajos Baróti, György Sárosi, Jeno Csaknády, Lajos Kovács, Imre Pozsonyi, Lajos Détári, Gyula Tóth, Leo Weisz, Károly Soós, Árpád Fekete, Csaba László, Emil Izsó, Nicolas Ladanyi, István Sztani, Luis Grocz, Péter Várhidi, Jeno Dalnoki, Péter Bozsik, János Bédl, Péter Hannich. Auszug: Ferenc Puskás (* 1. April 1927 in Kispest als Franz Purzeld; + 17. November 2006 in Budapest) war ein ungarischer Fußballspieler und -trainer. Seine Spitznamen waren Puskás Öcsi, Der Major, Pancho und Cañoncito Pum. Puskás führte zwischen 1950 und 1954 die ungarische Fußballnationalmannschaft als Mannschaftskapitän an. Höhepunkt seiner Laufbahn sollte - neben dem 6:3-Sieg im "Jahrhundertspiel" 1953 gegen England - die Weltmeisterschaft 1954 in der Schweiz werden, in deren Finale in Bern sich Ungarn allerdings als Favorit Deutschland mit 2:3 geschlagen geben musste. Dieses Spiel ging als das Wunder von Bern in die Geschichte ein. Nach Niederschlagung des Ungarischen Volksaufstands 1956 emigrierte er und spielte nach Ablauf einer vom ungarischen Fußballverband veranlassten 18-monatigen FIFA-Sperre ab 1958 in Spanien für Real Madrid. Mit dieser Mannschaft gewann er drei Mal den Europapokal der Landesmeister sowie mehrfach die spanische Meisterschaft und wurde in sämtlichen Wettbewerben wiederholt Torschützenkönig. Nachdem er die spanische Staatsbürgerschaft erhalten hatte, spielte er bei der Weltmeisterschaft 1962 für die Nationalmannschaft Spaniens. Mit 39 Jahren beendete er seine Spielerkarriere und wurde Fußballtrainer. Als Trainer trainierte er viele verschiedene Mannschaften, die meisten jedoch nur über einen kürzeren Zeitraum, dies brachte ihm den Ruf eines Weltenbummlers ein. Seine erfolgreichste Trainerstation war Panathinaikos Athen, das er nicht nur zu zwei griechischen Meistertiteln, sondern 1971 auch bis in das Finale des Europapokals der Landesmeister führte. 1993 wurde er Trainer der ungarischen Nationalmannschaft. Ab 2000 litt er unter mehreren Krankheiten und durfte das Krankenhaus nur noch selten verlassen. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich zusehends und er verstarb schließlich am 17. November 2006. Puskás gilt als der beste ungarische Fußballspieler aller Zeiten und wird nicht nur in seiner Heimat in einem Atemzug mit Fußballgrößen wie Cruy

Produktinformationen

Titel: Fußballtrainer (Ungarn)
Untertitel: Ferenc Puskás, Pál Csernai, Béla Guttmann, Ferenc Plattkó, Zoltán Varga, Ernö Schwarz, Izidor Kürschner, Lajos Tichy, Béla Sárosi, József Bozsik, Bertalan Bicskei, György Orth, Jeno Kalmár, Márton Bukovi, József Eisenhoffer, Jeno Konrád
Editor:
EAN: 9781158995530
ISBN: 978-1-158-99553-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 345g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen