Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballtrainer (Frankreich)

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 140. Kapitel: Mario Zatelli, Michel Platini, Gernot Rohr, Arsène Wenger, Raoul Diagne, André Simonyi, ... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 140. Kapitel: Mario Zatelli, Michel Platini, Gernot Rohr, Arsène Wenger, Raoul Diagne, André Simonyi, Helenio Herrera, Lucien Leduc, Jules Bigot, Jean-Marc Guillou, Joseph Bonnel, Jean Baratte, Jean Tigana, Henri Skiba, François Bourbotte, Henri Guérin, René Bihel, Jean-Pierre Papin, Antoine Cuissard, Jean Prouff, Robert Jonquet, Boleslaw Tempowski, Roger Vandooren, José Arribas, Jean-François Jodar, Oscar Heisserer, Désiré Koranyi, Didier Deschamps, Mahi Khennane, Pierre Pibarot, Jacques Novi, Lucien Muller, Albert Batteux, Jacques Favre, Léon Deladerrière, Jean Snella, Jean Lechantre, Gilbert Gress, Just Fontaine, Yves Herbet, Jean Bastien, Claude Dubaële, Aimé Jacquet, Edmond Delfour, André Cheuva, Lucien Jasseron, Antoine Kombouaré, Marcel Domingo, Didier Couécou, Maurice Cottenet, Loïc Amisse, Pierre Sinibaldi, Louis Dugauguez, Yvon Le Roux, Raymond Domenech, Gérard Houllier, Paul Le Guen, Ernest Vaast, Jean Vincent, Stéphane Paille, Yvon Goujon, Jean-Claude Piumi, Célestin Oliver, Henri Roessler, Serge Masnaghetti, René Girard, Édouard Stachowitz, Heinrich Hiltl, Jean-Michel Larqué, François Brisson, Luis Fernández, Robert Herbin, Souleyman Sané, Bruno Bini, Roger Courtois, Guy Roux, Christian Lopez, Xercès Louis, Jacques Santini, Louis Hon, Pierre Flamion, Roger Lemerre, Didier Sénac, Jean-Claude Suaudeau, Hervé Revelli, Dominique Bathenay, Michel Hidalgo, Jules Vandooren, Camille Cottin, Patrick Revelli, Jean Djorkaeff, Bernard Chiarelli, Pierre Geoffroy, André Strappe, Gaston Barreau, Alain Giresse, Kader Firoud, Henri Michel, Jean Fernandez, Émile Veinante, Victor Zvunka, Rudi Garcia, Christian Gourcuff, Didier Six, Jean-Pierre Brucato, Maurice Lafont, Jules Dewaquez, Georges Boulogne, Claude Le Roy, Claude Abbes, Éric Dewilder, Bernard Lama, Alain Perrin, Jean Ducret, Bertrand Marchand, Christophe Galtier, Didier Tholot, Laurent Fournier, Hervé Renard, Jean-Claude D'Arménia, René Dereuddre, Olivier Rouyer, René Hauss, Dominique Bijotat, Élisabeth Loisel, Cyril Serredszum, Robert Pintenat, Patrick Barth, Michel Der Zakarian, José Anigo, Bruno Metsu, Laurent Spinosi, Jean Robin, Philippe Troussier, Bernard Genghini, Paul Wartel, Patrick Parizon, Claude Puel, Léonard Specht, Bernard Simondi, Philippe Hinschberger, Ivica Todorov, Didier Philippe, Jean-Paul Rabier, Didier Notheaux, Hervé Collot. Auszug: Mario Zatelli (* 21. Dezember 1912 in Sétif, Algerien; + 7. Januar 2004 in Sainte-Maxime, Département Var) war ein französischer Fußballspieler und -trainer. Er gewann über einen Zeitraum von vier Jahrzehnten in beiden Funktionen insgesamt zehn nationale Titel, dazu zwei als Sportdirektor, und spielte sowohl für Marokko als auch für Frankreich international. Obwohl er bei zahlreichen Vereinen unter Vertrag gestanden hatte, wird sein Name bis heute insbesondere mit Olympique Marseille (häufig zu OM abgekürzt) verbunden, für den er viele Jahre arbeitete. Der als Sohn italienischer Einwanderer in Algerien geborene und in Marokko aufgewachsene Mittelstürmer trat mit 12 Jahren einem Verein aus der katholischen Sportbewegung (Patronage) in Casablanca bei. Seine Laufbahn im Erwachsenenbereich begann 1929 im französisch beherrschten Nordafrika bei der US Marocaine Casablanca; von 1932 bis 1934 gewann er mit dieser Mannschaft dreimal nacheinander die nordafrikanische Fußballmeisterschaft. Mario Zatelli war ein torgefährlicher "Strafraumstürmer" mit einem harten Schuss und einem spektakulären Volley, besaß aber auc...

Produktinformationen

Titel: Fußballtrainer (Frankreich)
Untertitel: Mario Zatelli, Michel Platini, Gernot Rohr, Arsène Wenger, Raoul Diagne, André Simonyi, Helenio Herrera, Lucien Leduc, Jules Bigot, Jean-Marc Guillou, Joseph Bonnel, Jean Baratte, Jean Tigana, Henri Skiba, François Bourbotte, Henri Guérin
Editor:
EAN: 9781158995219
ISBN: 978-1-158-99521-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 708g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen