Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballstadion in Österreich

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: UPC-Arena, Red Bull Arena, Generali Arena, Gerhard-Hanappi-Stadion, Ernst-Happel-Stadion,... Weiterlesen
20%
20.90 CHF 16.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: UPC-Arena, Red Bull Arena, Generali Arena, Gerhard-Hanappi-Stadion, Ernst-Happel-Stadion, Wörthersee Stadion, Tivoli-Neu, Hohe Warte, Liste von Fußballstadien in Österreich, Lehener Stadion, Rudolf-Tonn-Stadion, Dolomitenstadion, Franz-Fekete-Stadion, Rattenfängerstadion, Stadion Birkenwiese, Wiener Neustädter Stadion, Pappelstadion, SAK-Sportanlage Nonntal, Stadion Hartberg, Trenkwalder Arena, Waldstadion, Reichshofstadion, Gruabn, Linzer Stadion, Voralpenstadion Vöcklabruck, Voithplatz, Keine Sorgen Arena, Trauner Stadion, Tirol Milch Stadion am Tivoli, Wiener Sportclub-Platz, Cashpoint-Arena, Niederösterreich-Arena, ASK-Sportanlage Fischl, Sepp-Doll-Stadion, Simmeringer Had, Untersberg-Arena, Sportstadion Marktgemeinde Gratkorn, Casino-Stadion, Panoramastadion, Bet-at-home.com-Arena, Wienerwaldstadion. Auszug: Die UPC-Arena (ehemals Arnold Schwarzenegger Stadion, traditionell Liebenauer Stadion) ist ein österreichisches Fußballstadion im Grazer Stadtbezirk Liebenau und zugleich das größte seiner Art in Graz. Es ist die Heimstätte des Grazer AK, der in der Regionalliga Mitte spielt, und des SK Sturm Graz, der in der österreichischen Bundesliga spielt. Das Stadion ist nach dem Sponsor UPC Austria benannt. Die UPC-Arena wurde in den Jahren 1994 bis 1997 als Neubau des 1951 eröffneten Bundesstadions Liebenau geplant und errichtet. Zusätzlich als Veranstaltungsort für Bundesliga- und Regionalliga-Spiele sowie Europacup-Partien nutzt der ÖFB die Arena als Spielstätte der Österreichischen Nationalmannschaft und zur Ausrichtung diverser Finalspiele (ÖFB-Cup und Supercup). Im Juli 2011 war die Arena einer der Austragungsorte der American-Football-Weltmeisterschaft 2011 in Österreich. Im Jahre 1929 sollte das Sportplatzareal, auf dem das Liebenauer Stadion seit Anfang an stand und steht, erstmals ausgebaut werden. Es diente dem Verein Grazer SC Straßenbahn als Sportstätte. Später nutzte der Sportverein Wacker (Grazer Sportvereinigung) das Areal. Anschließend wurden daraus die Werksportanlagen der Firma Steyr Daimler Puch. Nach dem Zweiten Weltkrieg verödete die Anlage jedoch massiv und im Jahr 1950 gab die Bundessportverwaltung der Republik Österreich einen Bescheid zur Errichtung eines Bundessportplatzes im Grazer Süden. Anfangs als reine Leichtathletikanlage geplant, wurde das Stadion im Rahmen des Baus zu einem Fußballstadion mit englischem Rasen erweitert. Sogar ein Hallenbad und ein Kunsteisplatz wurden nach und nach errichtet. Am 9. Juni 1951 fand die Eröffnung des Bundesstadion Liebenau statt. Das Stadion diente zuerst dem Steirischen Fußballverband als Spielort seiner Landesauswahl, die am 9. Juni 1951 mit einem Freundschaftsspiel gegen den englischen Klub Sunderland AFC hier das erste Fußballspiel abhielt. Durch den Ausbau in den folgenden Jahren, darunter die Errichtung d

Produktinformationen

Titel: Fußballstadion in Österreich
Untertitel: UPC-Arena, Red Bull Arena, Generali Arena, Gerhard-Hanappi-Stadion, Ernst-Happel-Stadion, Wörthersee Stadion, Tivoli-Neu, Hohe Warte, Liste von Fußballstadien in Österreich, Lehener Stadion, Rudolf-Tonn-Stadion, Dolomitenstadion
Editor:
EAN: 9781158994403
ISBN: 978-1-158-99440-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 86g
Größe: H246mm x B189mm x T7mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel