Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballspieler (Tunesien)

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Fußballnationalspieler (Tunesien), Fußballtorhüter (Tunesien), Hatem Ben Arfa, Hatem Trabe... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 26 Seiten  Weitere Informationen
20%
20.50 CHF 16.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Fußballnationalspieler (Tunesien), Fußballtorhüter (Tunesien), Hatem Ben Arfa, Hatem Trabelsi, Nizar Ben Nasra, Adel Sellimi, Jawhar Mnari, Najeh Braham, Tijani Belaid, Sami Allagui, Francileudo Silva dos Santos, Adel Chedli, Radhouène Felhi, Khaled Mouelhi, Yassin Mikari, Aymen Abdennour, Karim Haggui, Ali Boumnijel, Mejdi Traoui, Sofian Chahed, Yassine Chikhaoui, Hamed Namouchi, Aïmen Demai, Radhi Jaïdi, Ady, Anis Boussaidi, Saïf Ghezal, Adli Lachheb, Amine Chermiti, Lassaad Abdelli, Chaouki Ben Saada, Fahed Dermech, Tarak Dhiab, Haykel Gmamdia, Kaies Ghodhbane, Lassad Nouioui, Zoubaier Baya, Issam Jemâa, Hamdi Kasraoui, Adel Nefzi, Amir Akrout, Wissam El Bekri, Enis Hajri, Samy Kehli, Mohamed Ali Nafkha, Mounir Zitouni, Mehdi Ben Slimane, José Clayton, Chaker Zouaghi, Karim Saidi, David Jemmali, Ziad Jaziri, Riadh Bouazizi, Chokri El Ouaer, Mehdi Nafti, Alaeddine Yahia, Oussama Darragi, Issam Mardassi, Anis Ayari, Karim Essediri, Selim Benachour, Faouzi Rouissi, Sofiène Melliti, Mehdi Meriah, Hocine Ragued, Sadok Sassi, Ali Zitouni, Sirajeddine Chihi, Mohammed Ali Akid, Aymen Mathlouthi, Lassaad Ouertani, Kamel Zaiem, Oussama Sellami. Auszug: Hatem Ben Arfa ( 7. März 1987 in Clamart, Frankreich) ist ein französischer Fußballspieler tunesischer Abstammung. Derzeit ist er beim Premier-League-Aufsteiger Newcastle United unter Vertrag. Hatem Ben Arfa spielt auf dem linken Flügel oder als Stürmer hinter den Spitzen. Technik und Spielübersicht zählen zu seinen Stärken. Die Eltern von Ben Arfa wanderten bereits vor seiner Geburt nach Frankreich aus. Er besitzt mit der französischen und der tunesischen eine doppelte Staatsbürgerschaft, entschied sich jedoch früh, für sein Geburtsland Frankreich zu spielen. Ben Arfa unterschrieb seinen ersten Profivertrag bei Olympique Lyon mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum Jahr 2008. Die Jugendabteilung von Lyon hatte den Spieler 2002 mit 15 Jahren verpflichtet. Der Mittelfeldspieler rückte in der Saison 2004/2005 aus der eigenen Jugendabteilung in den Kader von Olympique Lyon auf, wo er in seiner ersten Saison zu neun Einsätzen kam und seinen ersten französischen Meistertitel gewann. In der gleichen Saison absolvierte Ben Arfa zudem vier Spiele in der UEFA Champions League. Gegen Rosenborg Trondheim (2:1 für Lyon) spielte er am 6. Dezember 2005 das erste Mal 90 Minuten in der "Königsklasse", sein Trainer Gérard Houllier konnte auf einige erfahrene Spieler verzichten, da der erste Platz in der Gruppenphase schon sicher war. Der Siegtreffer durch den brasilianischen Vereinskollegen Fred gelang nach toller Vorarbeit von Ben Arfa. 2006, 2007 und 2008 verteidigte er mit Lyon den Meistertitel. Außerdem konnte Ben Arfa mit dem Team 2005, 2006 und 2007 die Trophée des Champions und 2008 den französischen Pokal gewinnen. Im Sommer 2008 wechselte Ben Arfa für 15 Millionen Euro zu Olympique Marseille, wo er sich aber mit Trainer Deschamps überwarf und Marseille unbedingt verlassen wollte. Dabei war er dort in der Saison 2009/10 Meister, Ligapokal- und Supercupgewinner geworden. Am 28. August 2010 unterschrieb Hatem Ben Arfa einen Leihvertrag mit der Laufzeit von einer Saison bei

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 26. Kapitel: Fußballnationalspieler (Tunesien), Fußballtorhüter (Tunesien), Hatem Ben Arfa, Hatem Trabelsi, Nizar Ben Nasra, Adel Sellimi, Jawhar Mnari, Najeh Braham, Tijani Belaid, Sami Allagui, Francileudo Silva dos Santos, Adel Chedli, Radhouène Felhi, Khaled Mouelhi, Yassin Mikari, Aymen Abdennour, Karim Haggui, Ali Boumnijel, Mejdi Traoui, Sofian Chahed, Yassine Chikhaoui, Hamed Namouchi, Aïmen Demai, Radhi Jaïdi, Ady, Anis Boussaidi, Saïf Ghezal, Adli Lachheb, Amine Chermiti, Lassaad Abdelli, Chaouki Ben Saada, Fahed Dermech, Tarak Dhiab, Haykel Gmamdia, Kaies Ghodhbane, Lassad Nouioui, Zoubaier Baya, Issam Jemâa, Hamdi Kasraoui, Adel Nefzi, Amir Akrout, Wissam El Bekri, Enis Hajri, Samy Kehli, Mohamed Ali Nafkha, Mounir Zitouni, Mehdi Ben Slimane, José Clayton, Chaker Zouaghi, Karim Saidi, David Jemmali, Ziad Jaziri, Riadh Bouazizi, Chokri El Ouaer, Mehdi Nafti, Alaeddine Yahia, Oussama Darragi, Issam Mardassi, Anis Ayari, Karim Essediri, Selim Benachour, Faouzi Rouissi, Sofiène Melliti, Mehdi Meriah, Hocine Ragued, Sadok Sassi, Ali Zitouni, Sirajeddine Chihi, Mohammed Ali Akid, Aymen Mathlouthi, Lassaad Ouertani, Kamel Zaiem, Oussama Sellami. Auszug: Hatem Ben Arfa (* 7. März 1987 in Clamart, Frankreich) ist ein französischer Fußballspieler tunesischer Abstammung. Derzeit ist er beim Premier-League-Aufsteiger Newcastle United unter Vertrag. Hatem Ben Arfa spielt auf dem linken Flügel oder als Stürmer hinter den Spitzen. Technik und Spielübersicht zählen zu seinen Stärken. Die Eltern von Ben Arfa wanderten bereits vor seiner Geburt nach Frankreich aus. Er besitzt mit der französischen und der tunesischen eine doppelte Staatsbürgerschaft, entschied sich jedoch früh, für sein Geburtsland Frankreich zu spielen. Ben Arfa unterschrieb seinen ersten Profivertrag bei Olympique Lyon mit einer Laufzeit von drei Jahren bis zum Jahr 2008. Die Jugendabteilung von Lyon hatte den Spieler 2002 mit 15 Jahren verpflichtet. Der Mittelfeldspieler rückte in der Saison 2004/2005 aus der eigenen Jugendabteilung in den Kader von Olympique Lyon auf, wo er in seiner ersten Saison zu neun Einsätzen kam und seinen ersten französischen Meistertitel gewann. In der gleichen Saison absolvierte Ben Arfa zudem vier Spiele in der UEFA Champions League. Gegen Rosenborg Trondheim (2:1 für Lyon) spielte er am 6. Dezember 2005 das erste Mal 90 Minuten in der "Königsklasse", sein Trainer Gérard Houllier konnte auf einige erfahrene Spieler verzichten, da der erste Platz in der Gruppenphase schon sicher war. Der Siegtreffer durch den brasilianischen Vereinskollegen Fred gelang nach toller Vorarbeit von Ben Arfa. 2006, 2007 und 2008 verteidigte er mit Lyon den Meistertitel. Außerdem konnte Ben Arfa mit dem Team 2005, 2006 und 2007 die Trophée des Champions und 2008 den französischen Pokal gewinnen. Im Sommer 2008 wechselte Ben Arfa für 15 Millionen Euro zu Olympique Marseille, wo er sich aber mit Trainer Deschamps überwarf und Marseille unbedingt verlassen wollte. Dabei war er dort in der Saison 2009/10 Meister, Ligapokal- und Supercupgewinner geworden. Am 28. August 2010 unterschrieb Hatem Ben Arfa einen Leihvertrag mit der Laufzeit von einer Saison bei

Produktinformationen

Titel: Fußballspieler (Tunesien)
Untertitel: Fußballnationalspieler (Tunesien), Fußballtorhüter (Tunesien), Hatem Ben Arfa, Hatem Trabelsi, Nizar Ben Nasra, Adel Sellimi, Jawhar Mnari, Najeh Braham, Tijani Belaid, Sami Allagui, Francileudo Silva dos Santos, Adel Chedli
Editor: Quelle: Wikipedia
EAN: 9781158993741
ISBN: 978-1-158-99374-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lebensdeutung
Anzahl Seiten: 26
Gewicht: 72g
Größe: H246mm x B151mm x T7mm
Jahr: 2014

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen