Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballspieler (Nordirland)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Fußballnationalspieler (Nordirland), Fußballtorhüter (Nordirland), Georg... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 38. Kapitel: Fußballnationalspieler (Nordirland), Fußballtorhüter (Nordirland), George Best, Danny Blanchflower, Aaron Hughes, Iain Dowie, Martin O'Neill, John Peden, Roy Essandoh, Elisha Scott, George McCartney, Lee Camp, David Healy, Sammy Clingan, Carl Magnay, Steve McAdam, Chris Baird, Terry Neill, Jonny Evans, Harry Gregg, Mark Clyde, Keith Gillespie, Pat Jennings, Alf McMichael, Neil Lennon, Roy Carroll, Ivan Sproule, Johnny Carey, Colin Clarke, Craig Cathcart, Sammy Smyth, Chris Brunt, Andrew Little, Pat Rice, Jonathan Tuffey, Bertie Peacock, James McQuilkin, Dick Keith, Colin Murdock, Norman Uprichard, Steve Morrow, Colin Coates, Liam Boyce, Tony Kane, Steven Davis, Niall McGinn, Kyle Lafferty, Jimmy McIlroy, Billy Bingham, Dean Shiels, Michael Duff, Damien Johnson, Maik Taylor, Noel Bailie, Derek Dougan, Paddy McCourt, Wilbur Cush, Danny Sonner, Charlie Tully, Norman Whiteside, Sam English, Willie Cunningham, Matthew Burrows, Peter McParland. Auszug: George Best (* 22. Mai 1946 in Belfast, Nordirland; + 25. November 2005 in London) war ein nordirischer Fußballspieler und vor allem für seine erfolgreiche Karriere bei Manchester United bekannt. Die für einen Flügelstürmer typischen Stärken in Form von hohem Tempo und Antrittsschnelligkeit kombinierte der mit beiden Füßen gleich schussstarke Best mit einer stark ausgeprägten Torgefährlichkeit. Im Jahre 1968 erlebte er sein persönliches "Annus mirabilis", als er mit United den Europapokal der Landesmeister gewann und zu Europas Fußballer des Jahres gewählt wurde. Obwohl er in der nordirischen Nationalmannschaft ein maßgeblicher Leistungsträger war, konnte er sein Land nie in die Endrunde einer Fußball-Weltmeisterschaft führen. Von Pelé wurde Best im Jahre 2004 in die Liste der weltweit 125 besten Fußballer aufgenommen. Zudem rangierte er in einer UEFA-Umfrage anlässlich des 50-jährigen Bestehens des europäischen Fußballverbands hinter Gerd Müller auf dem 19. Platz. Vor allem in seiner nordirischen Heimat gilt der zumeist auf der rechten Flügelposition eingesetzte Best als sehr populär, was in dem dort sehr verbreiteten Wortspiel "Maradona good; Pelé better; George Best." seinen Ausdruck findet. Er war unter den Fußballspielern einer der ersten Medienstars. Sein extravaganter Lebensstil führte jedoch dazu, dass er immer mehr dem Alkoholismus verfiel, der den Karrierelauf nachhaltig negativ beeinflusste und schließlich zu seinem frühen Tod im Alter von nur 59 Jahren führte, nachdem er an einer Niereninfektion erkrankt war. Diese war durch Nebenwirkungen immunsuppressiver Medikamente entstanden, die Best nach seiner Lebertransplantation hatte einnehmen müssen. Best war aufgrund seiner Volksnähe und Schlitzohrigkeit im Laufe und nach seiner Karriere bei seinen Anhängern zwar sehr beliebt, aber Trunkenheitsfälle im Fernsehen, Verurteilungen aufgrund Fahrens unter Alkoholeinfluss, die Beschimpfung eines Polizisten, Vorwürfe von häuslicher Gewalt und seine Unfähigkeit, das

Produktinformationen

Titel: Fußballspieler (Nordirland)
Untertitel: Fußballnationalspieler (Nordirland), Fußballtorhüter (Nordirland), George Best, Danny Blanchflower, Aaron Hughes, Iain Dowie, Martin O'Neill, John Peden, Roy Essandoh, Elisha Scott, George McCartney, Lee Camp, David Healy, Sammy Clingan
Editor:
EAN: 9781158993345
ISBN: 978-1-158-99334-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lebensdeutung
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 186g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel