Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fußballspieler (Albanien)

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Fußballnationalspieler (Albanien), Fußballtorhüter (Albanien), Edmond Ka... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 27. Kapitel: Fußballnationalspieler (Albanien), Fußballtorhüter (Albanien), Edmond Kapllani, Kliton Bozgo, Fatmir Vata, Besart Berisha, Lorik Cana, Altin Lala, Sulejman Demollari, Igli Tare, Butrint Vishaj, Altin Rraklli, Blerim Rrustemi, Ervin Skela, Jürgen Gjasula, Bekim Kastrati, Perlat Musta, Besnik Hasi, Arben Minga, Hamdi Salihi, Naim Krieziu, Erjon Bogdani, Enver Marina, Beg Ferati, Samir Ujkani, Darlien Bajaziti, Elis Bakaj, Mehmet Dragusha, Halim Mersini, Labinot Haliti, Edvin Murati, Samir Fazli, Isli Hidi, Jahmir Hyka, Foto Strakosha, Panajot Pano, Mentor Miftari, Genc Tomorri, Arjan Beqaj, Alban Bushi, Harun Isa, Altin Haxhi, Erbim Fagu, Rudi Vata, Hüsni Tahiri, Alban Meha, Ilion Lika, Skerdilaid Curri, Muhedin Targaj, Hysen Zmijani, Bledi Shkembi, Loro Boriçi, Armando Zani, Bajram Sadrijaj, Sokol Kacani, Kristian Nushi, Shaban Ismaili, Aferdita Podvorica, Kristi Vangjeli, Liridon Leçi, Shkelzen Gashi, Odise Roshi, Debatik Curri, Armend Dallku, Johan Berisha, Eduard Abazi, Elvin Beqiri, Ferid Rragami, Adrian Aliaj, Klodian Duro, Agustin Kola, Riza Lushta, Geri Çipi, Skënder Gega. Auszug: Edmond Kapllani (* 31. Juli 1982 in Durrës) ist ein albanischer Fußballspieler. Er steht seit 2009 beim FC Augsburg unter Vertrag. Der 1,85 m große und beidfüßig starke Stürmer begann seine Karriere in der Heimat bei KS Teuta Durrës. Über den kroatischen Verein NK Orijent Rijeka landete Kapllani beim albanischen Hauptstadtclub FK Partizani Tirana. 2003 folgte der Wechsel zu KS Besa Kavaja. Hier schaffte der Albaner mit 12 Toren in 35 Spielen den Durchbruch und wurde erstmals in die zum damaligen Zeitpunkt vom Deutschen Hans-Peter Briegel trainierte Nationalmannschaft berufen. Briegel war es letztlich auch, der Kapllani den Weg nach Deutschland ebnete. Im Jahr 2004 unterschrieb er einen Vertrag beim Zweitligisten Karlsruher SC. Bei den Badenern hatte Kapllani zunächst einen schweren Stand. In seinem ersten Jahr kam er durch Anpassungsschwierigkeiten nur zu 15 Einsätzen, wobei er lediglich ein Tor erzielen konnte. Ein Jahr später kämpfte sich der Albaner dann aber bereits in die Stammformation des Vereins, absolvierte 25 Partien und schoss 6 Tore. Die Krönung folgte schließlich in der Saison 2006/07, in der Kapllani 17 Mal erfolgreich war und somit einen maßgeblichen Anteil am Aufstieg der Karlsruher in die Bundesliga hatte. Zusammen mit seinem Teamkollegen Giovanni Federico bildete er in dieser Spielzeit das gefährlichste und erfolgreichste Offensivduo. Trotz lukrativer Angebote aus Deutschland und Frankreich entschied sich der Albaner in der Folge für eine Verlängerung seines Kontraktes bis 2010. In seiner ersten Bundesligasaison fand Kapllani, in Folge von Federicos Wechsel nach Dortmund zumeist als einzige Sturmspitze aufgestellt, im neuen 4-2-3-1 System von Trainer Edmund Becker lange Zeit nicht zu seiner Form und musste in der Rückrunde überdies oft dem in der Winterpause verpflichteten Joshua Kennedy den Vorzug lassen. Als sich dieser jedoch kurz vor Rückrundenschluss eine Verletzung zuzog, war der Albaner für die letzten fünf Spieltage wieder gesetzt. Daraufhi

Produktinformationen

Titel: Fußballspieler (Albanien)
Untertitel: Fußballnationalspieler (Albanien), Fußballtorhüter (Albanien), Edmond Kapllani, Kliton Bozgo, Fatmir Vata, Besart Berisha, Lorik Cana, Altin Lala, Sulejman Demollari, Igli Tare, Butrint Vishaj, Altin Rraklli, Blerim Rrustemi, Ervin Skela
Editor:
EAN: 9781158992591
ISBN: 978-1-158-99259-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Lebensdeutung
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 218g
Größe: H246mm x B189mm x T1mm
Jahr: 2011

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen